Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Datum:
Dienstag, 09.01.2024
Uhrzeit:
20:00 Uhr
Rubrik:
Drucken |

ADOLF SÜDKNECHT – Die Paulinerkirche muss weg!

Anno 1968: Scheiden tut weh

Die Nachwirkungen der Sprengung der Leipziger Paulinerkirche zum 55. Jahrestag – eine künstlerische Nachforschung zum Thema Mut, Zivilcourage und Widerstand gegen ein autoritäres System.

Zwei Tage vor der geplanten Protestaktion gegen die Sprengung der Paulinerkirche während des Bachwettbewerbes in der Kongresshalle muss Harald Fritzsch unerkannt von seiner Liebsten Abschied nehmen. Denn eine anschließende Flucht ist bereits mit seinem Kommilitonen Rainer geplant. Nele glaubt stattdessen an eine Heirat. Adolf Südknecht hat es unterdessen mit dem Pauliner-Pfarrer und der Pauliner-Bibliothekarin zu tun, die sich immer mehr im Horns festsetzen. Herr Krause schwankt zwischen diesen ganzen Welten und beschwört mit seiner Unbekümmertheit eine kleine Katastrophe herauf.

Mit: Armin Zarbock, August Geyler, Claudius Bruns, Frank Berger, Robert Herrmann, Susanne Bolf, Josefine Heidt, Thomas Zerck, David Leubner.

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Informationen zum Veranstaltungsort

Standort anzeigen

Weitere Veranstaltungen an diesem Ort: Horns Erben

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Bühne