Leipzig mit Kindern entdecken

kinderfreundliche Freizeitaktivitäten rund ums Jahr

Die Stadt Leipzig eignet sich sowohl für einen kurzen Städtetrip, als auch für einen längeren Urlaub mit der Familie. Diese brausende Stadt bietet ihren Besuchern viel; von einer bewegten Geschichte bis zu vielen kinderfreundlichen Freizeitaktivitäten im Sommer und auch Winter. Für Übernachtungsmöglichkeiten bieten sich in der Stadt gelegene Hotels, aber auch Campinganalagen an.


Die Innenstadt

Gerade angekommen, können Touristen den Augustusplatz gar nicht verfehlen. Hier empfiehlt es sich, den hohen Panorama Tower zu erklimmen. Auf einer Höhe von 120 Metern hat man eine wunderbare Aussicht und kann sich einen Überblick über die Stadt verschaffen. Im Sommer kann auch die Dachterrasse für eine Erholungspause genutzt werden.

Das Alte Rathaus ist eines der Highlights in Leipzig. Es ist eines der schönsten Renaissance Gebäude in Deutschland. Hier kann man mehr über die Geschichte der Stadt erfahren und auch für Kinder gibt es die Möglichkeit, spielerisch über die Geschichte Leipzigs zu lernen.

Die Thomaskirche und die Nikolaikirche sind die größten Kirchen der Stadt. Die Thomaskirche ist weltberühmt, da Johann Sebastian Bach dort als Dirigent und Leiter des Knabenchors fungierte. Das Grab des berühmten Komponisten ist seit 1900 auch in der Kirche zu finden. Vor dem Eingang der Kirche ist ein Denkmal für Bach errichtet worden.

In der Innenstadt finden sich neben weiteren berühmten und wunderschönen Sehenswürdigkeiten auch viele Stätten, an denen Veranstaltungen für Kinder stattfinden. Im Sommer werden unter anderem Märchen der Gebrüder Grimm aufgeführt und ist die Teilnahme an einer kinderfreundlichen Stadttour möglich. Zudem gibt es interessante Kindermuseen zu entdecken.


Ausflüge mit Kindern

In Leipzig und Umgebung gibt es noch viele weitere Ausflugsmöglichkeiten für Familien mit Kindern. Ein Ziel sollte auf jeden Fall der Zoo von Leipzig sein. Der in 1878 errichtete Tierpark ist einer der ältesten und bekanntesten der Welt. Besucher können dort rund 850 verschiedene Tierarten bestaunen und das in natürlich gestalteten Lebensräumen, die den Besuchern deutlich machen, dass Tiere geschützt werden müssen. Für Kinder im Sommer besonders interessant sind die Entdecker Tage, an welchen sie hinter die Kulissen schauen und bei verschiedenen Aktionen mitmachen können.

Ein weiteres beliebtes Ausflugsziel ist der Freizeitpark Belantis. Er liegt ungefähr 16 km außerhalb des Zentrums von Leipzig und bietet Kindern und Erwachsenen eine Menge Attraktionen, worunter eine Wildwasserbahn und eine der steilsten Achterbahnen der Welt, die Huracan. Für die Kleinen finden regelmäßig Shows und Events statt.

Im Winter sollte man den Weihnachtsmarkt nicht verpassen. Dort gibt es den weltgrößten Adventskalender, der jeden Tag um 16:30 Uhr eines der enormen Fenster öffnet. Kinder können sich auch im extra angelegten im Märchenwald vergnügen oder mit dem Weihnachtsmann plaudern.

Veranstaltungsorte

Alle Orte, an denen Veranstaltungen für Kinder stattfinden, anzeigen.

Top-Veranstaltungen

TOP-TIPP: Konzert

Klassik airleben, Foto: Gewandhaus/Tom Thiele

15.07.2022 - 16.07.2022

Gewandhaus zu Leipzig

Klassik airleben

Herbert Blomstedt zum 95. Geburtstag

Am 15. und 16. Juli gibt es nach zweijähriger pandemiebedingter Pause wieder „Klassik airleben“ im Leipziger Rosental. Das beliebte Open–Air–Konzert des Gewandhausorchesters lockt jeweils ab 20.30 Uhr wieder zu ausgelassenen Sommerabenden bei Picknick und guter Musik. In diesem Jahr sind beide Abende dem Dirigenten der Konzerte, Herbert Blomstedt, gewidmet.Für den ehemaligen Gewandhauskapellmeister und Ehrendirigent, der am 11. Juli 95 Jahre alt wird, wird das Konzert eine große Geburtstagsfeier.Neben Herbert Blomstedt und dem Gewandhausorchester sind am ersten Abend der Pianist Igor Levit als Solist im 3. Konzert für Klavier und Orchester von Beethoven zu hören. Am zweiten Abend wird Andrei Ionita Tschaikowskis Rokokovariationen für Violoncello und Orchester spielen. Außerdem stehen Beethovens 6. Sinfonie und Rossinis Ouvertüre zur Oper Wilhelm Tell auf dem Programm. Die Moderation übernimmt Malte Arkona. „Klassik airleben“ wird präsentiert von Porsche Leipzig und bietet dank der Unterstützung weiterer Sponsoren sowie der Stadt Leipzig die hochklassigen Konzerte bei freiem Eintritt an. Programm: Freitag, 15. Juli 2022, 20.30 Uhr, RosentalAuf der Bühne: Gewandhausorchester, Herbert Blomstedt (Dirigent), Igor Levit (Klavier), Malte Arkona (Moderation)Musik: Ludwig van Beethoven, 3. Konzert für Klavier und Orchester c–Moll op. 37 und  6. Sinfonie F–Dur op. 68 („Pastorale“) Samstag, 16. Juli 2022, 20.30 Uhr, RosentalAuf der Bühne: Gewandhausorchester, Herbert Blomstedt (Dirigent), Andrei Ionita (Violoncello), Malte Arkona (Moderation)Musik: Ludwig van Beethoven, 6. Sinfonie F–Dur op. 68 („Pastorale“); Peter Tschaikowski, Variationen über ein Rokokothema für Violoncello und Orchester A–Dur op. 33; Gioachino Rossini, Ouvertüre zur Oper „Guillaume Tell“Eintritt frei