Leipzig mit Kindern entdecken

kinderfreundliche Freizeitaktivitäten rund ums Jahr

Die Stadt Leipzig eignet sich sowohl für einen kurzen Städtetrip, als auch für einen längeren Urlaub mit der Familie. Diese brausende Stadt bietet ihren Besuchern viel; von einer bewegten Geschichte bis zu vielen kinderfreundlichen Freizeitaktivitäten im Sommer und auch Winter. Für Übernachtungsmöglichkeiten bieten sich in der Stadt gelegene Hotels, aber auch Campinganalagen an.


Die Innenstadt

Gerade angekommen, können Touristen den Augustusplatz gar nicht verfehlen. Hier empfiehlt es sich, den hohen Panorama Tower zu erklimmen. Auf einer Höhe von 120 Metern hat man eine wunderbare Aussicht und kann sich einen Überblick über die Stadt verschaffen. Im Sommer kann auch die Dachterrasse für eine Erholungspause genutzt werden.

Das Alte Rathaus ist eines der Highlights in Leipzig. Es ist eines der schönsten Renaissance Gebäude in Deutschland. Hier kann man mehr über die Geschichte der Stadt erfahren und auch für Kinder gibt es die Möglichkeit, spielerisch über die Geschichte Leipzigs zu lernen.

Die Thomaskirche und die Nikolaikirche sind die größten Kirchen der Stadt. Die Thomaskirche ist weltberühmt, da Johann Sebastian Bach dort als Dirigent und Leiter des Knabenchors fungierte. Das Grab des berühmten Komponisten ist seit 1900 auch in der Kirche zu finden. Vor dem Eingang der Kirche ist ein Denkmal für Bach errichtet worden.

In der Innenstadt finden sich neben weiteren berühmten und wunderschönen Sehenswürdigkeiten auch viele Stätten, an denen Veranstaltungen für Kinder stattfinden. Im Sommer werden unter anderem Märchen der Gebrüder Grimm aufgeführt und ist die Teilnahme an einer kinderfreundlichen Stadttour möglich. Zudem gibt es interessante Kindermuseen zu entdecken.


Ausflüge mit Kindern

In Leipzig und Umgebung gibt es noch viele weitere Ausflugsmöglichkeiten für Familien mit Kindern. Ein Ziel sollte auf jeden Fall der Zoo von Leipzig sein. Der in 1878 errichtete Tierpark ist einer der ältesten und bekanntesten der Welt. Besucher können dort rund 850 verschiedene Tierarten bestaunen und das in natürlich gestalteten Lebensräumen, die den Besuchern deutlich machen, dass Tiere geschützt werden müssen. Für Kinder im Sommer besonders interessant sind die Entdecker Tage, an welchen sie hinter die Kulissen schauen und bei verschiedenen Aktionen mitmachen können.

Ein weiteres beliebtes Ausflugsziel ist der Freizeitpark Belantis. Er liegt ungefähr 16 km außerhalb des Zentrums von Leipzig und bietet Kindern und Erwachsenen eine Menge Attraktionen, worunter eine Wildwasserbahn und eine der steilsten Achterbahnen der Welt, die Huracan. Für die Kleinen finden regelmäßig Shows und Events statt.

Im Winter sollte man den Weihnachtsmarkt nicht verpassen. Dort gibt es den weltgrößten Adventskalender, der jeden Tag um 16:30 Uhr eines der enormen Fenster öffnet. Kinder können sich auch im extra angelegten im Märchenwald vergnügen oder mit dem Weihnachtsmann plaudern.

Veranstaltungsorte

Alle Orte, an denen Veranstaltungen für Kinder stattfinden, anzeigen.

Top-Veranstaltungen

TOP-TIPP: Ausstellung

Carolas Garten mit neuem Insektenmodellen, Foto: Tom Schulze, © asisi

aktuell im Panometer Leipzig

»Carolas Garten - Eine Rückkehr ins Paradies«

Yadegar Asisis 360°-Panorama verlängert bis 2022

Einzigartige Kunst im Industriedenkmal - das verspricht das Panometer Leipzig mit seinen wechselnden 32 Meter hohen Rundbildern des Künstlers Yadegar Asisi. Das aktuelle 360°-Panorama CAROLAS GARTEN lässt Sie auf die Größe eines Insekts »schrumpfen« und die heimische Natur noch einmal vollkommen neu entdecken. Perfekt für alle kleinen und großen Gäste. TIPP: Ab sofort ist ein Besuch auch wieder im Rahmen öffentlicher Rundgäng und Familienführungen möglich. Mehr Informationen auf panometer.de»Der Garten ist die deutlichste Allegorie für die menschliche Seele. Ein Blick vor die eigenen Füße eröffnet das Verständnis für ein ewig existierendes, wunderschönes Universum. Sich dessen immer wieder bewusst zu werden, hilft vielleicht auch zu verstehen, ein Bestandteil des komplexen Kreislaufs aus Werden, Wachsen und Vergehen zu sein. Dieses Projekt ist für mich, wie alle anderen auch, jedoch nicht vollendet. Im zweiten Ausstellungsjahr werden wir das Konzept um ausgewählte Objekte und Pflanzen-Plastinationen von Julia Stoess und Mirko Wölfling ergänzen.« Yadegar Asisi.Seit Anfang 2019 zeigt das Panometer Leipzig Yadegar Asisis 360°-Panorama CAROLAS GARTEN ?Euro« EINE RÜCKKEHR INS PARADIES und begeisterte seitdem weit über 250.000 Besucher. Das 32 Meter hohe Rundbild ermöglicht dank eines Perspektivwechsels, in welchem der Besucher auf die Größe eines Insektes »schrumpft«, eine vollkommen neue Betrachtung der heimischen Natur. Die Ausstellung wurde um verschiedene XXL-Insektenmodelle von Julia Stoess, spannende 3D-Exponate und multimediale Installationen erweitert. Der Garten und die darin befindlichen Bewohner sollen den Besuchern so noch nähergebracht werden. Die Hamburgerin Julia Stoess arbeitete bereits für das AMAZONIEN Panorama mit Yadegar Asisi zusammen und realisierte für die damalige Ausstellung das überlebensgroße Modell einer Stechmücke. Für die Erweiterung des aktuellen 360°-Panoramas steuerte sie nun acht Modelle heimischer Insektenarten in einer bis zu 250-fachen Vergrößerung bei, wie etwa das Modell eines Feldmaikäfers oder der für Honigbienen schädlichen Varroamilbe. Weiterhin können sich kleine und große Entdecker auf neue Exponate Yadegar Asisis selbst freuen, der sich für die Objekte einmal mehr von Pflanzen und Insekten in der Natur inspirieren ließ. Das Panorama CAROLAS GARTEN wird mitsamt der Ausstellungserweiterung noch bis mindestens Ende 2022 in dem ehemaligen Gasometer zu sehen sein.