Veranstaltungssuche nach Tag

Top-Veranstaltungen

TOP-TIPP: Fest & Festival

Deutsches Chorfest 2022 in Leipzig

26.05.2022 - 29.05.2022

verschiedene Veranstaltungsorte

Deutsches Chorfest 2022

500 Konzerte an vier Tagen in Leipzig

Leipzig ist ganz Chor! Beim Deutschen Chorfest vom 26. bis 29. Mai 2022 laden rund 350 Chöre und Vokalensembles mit über 500 Konzerten und Mitsingaktionen, einem Chorwettbewerb und vielem mehr das Publikum dazu ein, Vokalmusik in ihrer ganzen Vielfalt zu entdecken – vom Kinderchor bis zum Männergesangverein, von der Vocal Band bis zur Kantorei. Zu den Highlights des Chorfest-Programms zählen die Festkonzerte, in denen hochkarätige Ensembles wie der Thomanerchor Leipzig, Accent, der Rundfunk-Jugendchor Wernigerode, Slixs, Concerto Vocale Leipzig oder amarcordplus zu hören sein werden. Im Rahmen des Nachtklangs am Freitag- und Samstagabend (27. und 28. Mai) haben Chorfest-BesucherInnen außerdem die besondere Gelegenheit, sich aus jeweils 20 Konzerten von Calmus, dem MDR-Rundfunkchor, YeoMen, AuditivVokal Dresden, Choreos und vielen weiteren ihr eigenes Programm zusammenzustellen, durch verschiedene Spielstätten der Bachstadt zu wandeln und neue Klangräume zu entdecken …Ein besonderer Fokus liegt in diesem Jahr auf dem Chornachwuchs: Rund 50 Kinder- und Jugendchöre stehen in Tageskonzerten, Festkonzerten und beim Wettbewerb auf der Bühne, darunter der MDR-Kinderchor, der Kinderchor der Oper Leipzig oder der GewandhausKinderchor mit Liedermacher Gerhard Schöne.Und was wäre das Chorfest ohne gemeinsames Singen? Ob Mendelssohns „Paulus“, beliebte Opernchöre oder im Konzert „In Medias Res“ Stücke aus dem eigens zum Deutschen Chorfest erschienenen Mitteldeutschen Chorbuch – bei zahlreichen Mitsingaktionen lässt sich die besondere Chorfest-Atmosphäre „am eigenen Ohr“ erfahren! Alle kleinen SängerInnen können beim großen Familien-Singen der Carusos am Samstagnachmittag (28. Mai) zusammen mit Liederspezialist Peter Schindler Schätze des Carusos-Liederbuchs anstimmen. Das Deutsche Chorfest wird alle vier Jahre vom Deutschen Chorverband an wechselnden Austragungsorten veranstaltet.Ticketinfos:Karten für die Festkonzerte und den Nachtklang gibt es unter chorfest.reservix.de, telefonisch unter 01806 700 733 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Der Eintritt zu Tages- und Wettbewerbskonzerten, Singalongs und Veranstaltungen auf dem Markt ist frei (sofern nicht anders angegeben). Das Gesamtprogramm finden Sie unter:

TOP-TIPP: Fest & Festival

Schwalbennestorgel, Foto: Swen Reichhold / Universität Leipzig, SUK

02.06.2022 - 06.06.2022

Paulinum - Aula und Universitätskirche St. Pauli

Ein Fest fürs Schwalbennest – Leipziger Pfingstfesttage Alter und Neuer Musik

Die Universität Leipzig kann in ihrer über 600-jährigen Geschichte auf zahlreiche praktizierende und lehrende Musikerpersönlichkeiten verweisen, die europäische Musik-, Kultur- und Geistesgeschichte gelebt und geschrieben haben: Johann Sebastian Bach als Auftragnehmer vieler Kompositionen, die Studenten Robert Schumann und Richard Wagner, der Ehrendoktor Felix Mendelssohn Bartholdy und Universitätsmusikdirektor Max Reger. Mit der Fertigstellung der von der Firma Metzler gebauten Schwalbennestorgel schlägt die Universität ein neues herausragendes Kapitel ihrer Musikgeschichte auf: Ein Instrument wurde vollendet, welches für Deutschland und auch international keinen Qualitätsvergleich zu scheuen braucht und dazu noch konzeptionell und stilistisch als Alleinstellungsmerkmal gilt. Über Jahrhunderte hat es in der Region keine Renaissanceorgel mehr gegeben, somit ist durch die Vollendung der Schwalbennestorgel im Oktober 2021 eine stilistische Lücke in der mitteldeutschen Orgellandschaft geschlossen worden. Mit nun 18 klingenden Registern, deren Disposition die stilistische Bandbreite vom ausgehenden 15. Jahrhundert bis zum 18. Jahrhundert abdeckt, stellt sie ein Kleinod dar, das die volle Farbpalette der Gotik, Renaissance und des Frühbarocks in ihrem ganzen Klangreichtum hörbar macht und in ihrer mitteltönigen Stimmung moderne Hörgewohnheiten mit völlig neuen Klangwelten konfrontiert.Tickets erhalten Sie an den bekannten Vorverkaufsstellen Musikalienhandlung Oelsner, Ticketgalerie in Barthels Hof und Culton.

TOP-TIPP: Fest & Festival

Das Vokalensemble amarcord eröffnet am 10. Juni die Sommertöne 2022 an der Obermühle in Bad Düben, © Christian Kern

10.06.2022 - 26.06.2022

verschiedene Veranstaltungsorte

Sommertöne 2022

amarcord, das Alliage Quintett und german hornsound feiern im Grünen und in Schlössern musikalisch den Sommer

Sie klingen wieder auf Open-Air-Bühnen und in Schlössern der Landkreise Nordsachsen und Leipzig: Das Festival Sommertöne, präsentiert von der Sparkasse Leipzig, bereichert vom 10. bis 26. Juni mit acht Konzerten das kulturelle Leben im grünen Umland der Musikstadt Leipzig. Das Vokalensemble amarcord, welches in diesem Jahr sein 30-jähriges Jubiläum feiert, eröffnet am 10. Juni mit einem Freiluft-Konzert an der Obermühle in Bad Düben die 17. Festivalsaison.Die musikalische Reiseroute der Sommertöne 2022 führt zu den Open-Air-Bühnen an der Obermühle Bad Düben (10.06.), in der Kirchenruine Wachau (17.06.), am Biedermeierstrand Hayna (19.06.) und am Rittergutsschloss Taucha (24.06.), sowie in das Barockschloss Delitzsch (11.06.), das Schloss Hohenprießnitz (18.06.) und das Schloss Hubertusburg in Wermsdorf (25.06.). Am 26. Juni endet die Konzerttour im Lindensaal in Markkleeberg.Viel Dramatik in kleinster Besetzung – so geht große Oper bei den Sommertönen: „Wagners Ring in unter zwei Stunden“, arrangiert für Bläserquintett mit textlicher Begleitung, ist am 19. Juni auf der Seebühne am Biedermeierstrand Hayna zu erleben. Interpretieren werden diese überraschende Version das Ensemble Weimar Brass und der Schauspieler Markus Fennert. Das Hornquartett german hornsound hingegen führt die Hörer im Innenhof des Rittergutsschloss Taucha (24.06.) in die Wolfsschlucht und blickt humoristisch, kurzweilig im inszenierten Fernsehformat auf den Freischütz. Entstanden ist ein außergewöhnliches Programm mit Werken von Weber, Mozart, Rossini, Schumann, Brahms und Wagner, gewürzt mit einer Portion Selbstironie und zahlreichen Anekdoten aus Webers Leben und seiner Zeit. Leonard Bernsteins Oper Candide und der Musical-Hit West Side Story erklingen in farbenprächtigen Arrangements zum Abschlusskonzert am 26. Juni im Markkleeberger Lindensaal. Es spielt das Alliage Quintett aus Köln, bestehend aus vier Saxofonisten und einer Pianistin.Neben den bekannten Bühnenwerken darf sich das Festivalpublikum wieder auf sommerlich leichte Konzertabende freuen, die in andere Länder und Epochen führen. So wandeln Jens-Uwe Popp (Gitarre), Jochen Roß (Mandoline) und Florian Dohrmann (Kontrabass) am 25. Juni im Schloss Hubertusburg in Wermsdorf mit ihren Arrangements zwischen Raum und Zeit. Irische und französische Volksweisen wählten die Harfenistin Agnès Clément und die Geigerin Mairéad Hickey für ihr Sommertöne-Konzert in der Kirchenruine Wachau (17.06.) aus. Ebenfalls nach Frankreich zieht es die Musiker von Les Matelots. Im Barockschloss Delitzsch laden sie am 11. Juni zu einer Entdeckungsreise in die französische höfische Musik des 17. und 18. Jahrhunderts ein. Im Schloss Hoheprießnitz wagt das Amalia Quartett den musikalischen Spagat zwischen Österreich (Erich Wolfgang Korngold), Russland (Alexander Borodin) und Argentinien (Astor Piazzolla).Als verlässlicher Partner ist die Sparkasse Leipzig seit Beginn der Sommertöne im Jahr 2006 unterstützend an der Seite des Festival-Teams von Rosenthal Musikmanagement und ermöglicht mit der Förderung hochkarätige Kulturereignisse im Leipziger Umland.Die Tickets für das Festival Sommertöne sind in diesem Jahr auf sommertoene.de, reservix.de, bei der Musikalienhandlung M. Oelsner (0341.9605656) sowie den örtlichen Vorverkaufsstellen erhältlich. Die Sommertöne-Abos sind ausschließlich unter 0341 99 18 71 54 oder sommertoene@rmm-leipzig.de zu buchen. Kunden der Sparkasse Leipzig erhalten gegen Vorlage der Sparkassen-Card Karten für alle Konzerte zum exklusiven Sonderpreis von 9 Euro.∗ Ticketreservierung: sommertoene.de, reservix.de und Musikalienhandlung M. Oelsner (0341.9605656), Vorverkaufsstellen der Konzertorte∗ Kartenpreise: 18 Euro / 14 Euro (Rentner) / 9 Euro (ermäßigt)∗ Abo-Angebote: Probefahrt: 10 % Rabatt auf den Kartenpreis beim Besuch von 2 Konzerten / Gelegenheitsfahrer: 20 % Rabatt auf den Kartenpreis beim Besuch von 3-4 Konzerten / Vielfahrer: Erleben Sie vollen Sommertöne-Genuss (5-8 Konzerte) und erhalten Sie 30 % / Rabatt auf den Kartenpreis.∗ Informationen und Abo-Bestellungen: Rosenthal Musikmanagement, Tel.: 0341 99 18 71 54 | sommertoene@rmm-leipzig.de | sommertoene.de