Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Datum:
Samstag, 21.05.2022
Uhrzeit:
19:00 Uhr
Rubrik:

»Faszination Wagner« mit Andreas Schager

Durch Film, Klang und Gesang verdichtete Impressionen zu einer berühmten Heldenfigur der Wagnerwelt: Der weltbekannte Tenor Andreas Schager tritt am Abend vor dem Geburtstag Richard Wagners in der Oper Leipzig auf und präsentiert eine synästhetische und persönliche Annäherung an Siegfried, den wohl berühmtesten Nibelungen der Saga. Das filmische Großprojekt von Selcuk Cara ist bewusst für Opern-Einsteiger konzipiert und verdichtet die Geschichte des Ring-Helden zu einem multimedialen Gesamtkunstwerk. Mit über 140 internationalen Auszeichnungen als Autorenfilmer wie Panavision Award, American Movie Award oder North American Film Award, hat sich der studierte Philosoph Selcuk Cara nicht nur als Opernregisseur einen Namen gemacht. Das Gewandhausorchester wird live begleiten, die musikalische Leitung übernimmt Christoph Gedschold, der zukünftige Musikalische Direktor der Oper Leipzig. Den gestalterisch wesentlichen Part der Solovioline übernimmt kongenial Andreas Schagers Ehefrau Lidia Baich, Professorin an der MUK, Musik und Kunst Universität der Stadt Wien, und Jurorin bei renommierten Violinwettbewerben wie dem Menuhin- oder dem Eurovisions-Wettbewerb. 

Andreas Schager verkörperte auf der Leipziger Opernbühne bereits Siegmund und Siegfried und ist in Wagners Geburtsstadt derzeit als Tannhäuser und Parsifal zu erleben. Durch Engagements u.a. an der Metropolitan Opera New York, Teatro alla Scala in Mailand, Opéra Bastille Paris, der Wiener Staatsoper und bei den Bayreuther Festspielen oder auch den BBC Proms machte er sich als Wagnerinterpret einen großen Namen. Mit dem eigens für die Oper Leipzig neu eingerichteten Film- und Musikexperiment »Faszination Wagner« beginnt der offizielle Countdown auf die Sommerfesttage Wagner 22, die am 20. Juni 2022 beginnen werden.

Musikalische Leitung Christoph Gedschold
Inszenierung / Bühne / Licht Selcuk Cara
Solo-Violine Lidia Baich
Solo-Tenor Andreas Schager
Gewandhausorchester

Karten gibt es an der Kasse im Opernhaus, unter Tel: 0341 – 12 61 261 (Mo – Sa 10.00 – 19.00 Uhr), per E-Mail: service@oper-leipzig.de oder im Internet unter www.oper-leipzig.de

Andreas Schager, Foto © David Jerusalemokt
Andreas Schager, Foto © David Jerusalemokt

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Informationen zum Veranstaltungsort

Oper Leipzig, Foto: Kirsten Nijhof
Oper Leipzig, Foto: Kirsten Nijhof

Standort anzeigen

Bereits 1693 wurde das erste Leipziger Opernhaus am Brühl gegründet. Damit war es das dritte bürgerliche Musiktheater Europas nach Venedig und Hamburg.

Die gesamte Operngeschichte war geprägt durch zahlreiche Uraufführungen und das Wirken berühmter Komponisten und Dirigenten. Seit 1840 ist das Gewandhausorchester bei jeder Aufführung dabei.

Das heutige Opernhaus am Augustusplatz wurde 1960 eröffnet. Große Namen haben Leipzigs Operngeschichte geprägt, z.B. Georg Philip Telemann, Gustav Mahler und Albert Lotzing. Auch in der Nachkriegszeit brillierte das Ensemble der Oper mit spektakulären Uraufführungen und Premieren, vor allem unter Joachim Herz und Udo Zimmermann.

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Bühne