Veranstaltungsdetails

Datum:
Samstag, 07.11.2020
Uhrzeit:
14:00 Uhr - 16:00 Uhr

»Hybridity and equality?« (»Hybridität und Gleichberechtigung?«)

Die Jahrestagung des Internationalen Theaterinstituts – Zentrum Deutschland (ITI) f indet in diesem Jahr im Rahmen der euro-scene Leipzig statt. Kuratorin der öffentlichen Veranstaltung ist die Regisseurin und Autorin Nora Amin.

In der Debatte mit internationalen Gästen und als künstlerische Installation wird in der Alten Börse und als Livestream folgenden Fragen nachgegangen: Wie kann die Dynamik der »neuen Normalität« die notwendige Veränderung der Machtverhältnisse in den darstellenden Künsten unterstützen? Wie können transnationale Kooperationen in einer postkolonialen Ära die Auflösung von Hierarchien und die Überwindung von Grenzen ermöglichen? Wie schafft man Gleichberechtigung, Teilhabe und Gemeinsamkeit in Zeiten der Isolation?

Das ITI ist die Theaterorganisation der UNESCO mit über 200 Mitgliedern in Deutschland, zu denen seit 1994 auch die euro-scene Leipzig zählt.

Eintritt frei

Veranstaltung im Rahmen von: euro-scene Leipzig 2020

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Stadtgeschichtliches Museum Leipzig | Alte Börse, © Christoph Kaufmann
Stadtgeschichtliches Museum Leipzig | Alte Börse, © Christoph Kaufmann

Hinweis: Bitte erkundigen Sie sich vor dem Besuch auf der Webseite des Veranstaltungsortes über die derzeit geltenden Bestimmungen zum Schutz vor Covid-19 hinsichtlich Zugang, Hygiene und Abstände.

Standort anzeigen

Die Alte Handelsbörse wurde im 17. Jahrhundert als repräsentativer Versammlungsort der Kaufleute im Stil des Frühbarock erbaut. Heute wird der Saal gern und vielseitig genutzt, vorwiegend für musikalische und literarische Veranstaltungen, wissenschaftliche und Fachvorträge, Firmenpräsentationen und Tagungen, festliche Empfänge und private Feiern.

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Vorträge & Diskussionen