Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Ort:
Datum:
Donnerstag, 24.09.2020
Uhrzeit:
10:00 Uhr

»Es war Zweimal«

Tanzstück von Sara Angius für Alle und Allerkleinste | Relaxed Performance | Uraufführung 45min | 2 plus

Von oben. Von unten. Von innen. Von außen. Von ganz nah und ganz weit weg. Die Welt um uns herum lässt sich auf unendliche Weisen erfahren. Schien sie eben noch so, sieht sie im nächsten Moment ganz anders aus.
Was es zum Welterkunden braucht? Neugier und Forscherdrang! Was man sonst noch so benötigen könnte? Natürlich einen magischen Fahrstuhl, der einen in Nullkommanix von Hier nach »Unvorstellbar« befördert. Und ----- wuschhhhh ----- schwebt der Spielplatz plötzlich zwischen Planeten und gehen Wolken auf der Erde spazieren!

In »Es war zweimal« stellen ein Tänzer und eine Tänzerin die Welt, wie wir sie kennen, voller Entdeckerlust auf den Kopf. Dieses Tête-à-tête von Wirklichkeit und Fantasie ist ein neues TDJW-Stück für Allerkleinste und ihre Familien. Außerdem nimmt es als Relaxed Performance besondere Rücksicht auf Menschen, die Theater lieber in einer entspannteren Atmosphäre erleben möchten.

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Grafik, © Theater der Jungen Welt
Grafik, © Theater der Jungen Welt

Hinweis: Bitte erkundigen Sie sich vor dem Besuch HIER über die derzeit geltenden Bestimmungen zum Schutz vor Covid-19 hinsichtlich Zugang, Hygiene und Abstände.

Standort anzeigen

Das Theater der Jungen Welt ist als das älteste professionelle Kinder- und Jugendtheater im deutschsprachigen Raum ein integraler Bestandteil der Angebote zur ästhetisch-kulturellen Bildung in der Stadt.

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Kinder & Familie