Veranstaltungsdetails

Ort:
Moritzbastei | Veranstaltungstonne
Datum:
Samstag, 14.03.2020
Uhrzeit:
20:00 Uhr

Krimi à la française: 4. Frankophone Kriminacht

Das Festival »Krimi à la française« findet bereits zum vierten Mal im Rahmen der Leipziger Buchmesse statt. Das Festival ist in Zusammenarbeit mit dem Institut français, dem Festival Quais du Polar, der Stadt Leipzig und der Stadt Lyon entstanden. Dieses Jahr haben wir die Ehre, die französischsprachigen Kriminalautor*innen Ian MANOOK (F), Hannelore CAYRE (F), Nicolas VERDAN (CH), Aurélien MASSON (Paris) und Thomas WÖRTCHE (Berlin) vorzustellen. Die Moderation übernimmt Katja PETROVIC (Paris). Die Diskussion und Lesung wird in französischer Sprache stattfinden und mittels Übersetzer*innen simultan übersetzt. À bientôt!

Eine Veranstaltung des Institut francais Leipzig

Eintritt frei

Veranstaltung im Rahmen von: Lesefest Leipzig liest

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Moritzbastei, Foto: © leipzigim.de
Moritzbastei, Foto: © leipzigim.de

Standort anzeigen

Die Moritzbastei ist Leipzigs bekanntestes Kulturzentrum. Im Herzen der Stadt, direkt neben Neuem Gewandhaus und der Universität gelegen, verbinden sich hier historische Architektur und modernes Kulturleben in all seiner Vielfalt.

Das historische Bauwerk wurde in den Jahren 1551-53 errichtet. Nach einer wechselvollen Geschichte wird es seit 1982 als Kulturzentrum genutzt. Öffentliche historische Führungen finden Samstags jeweils 11 und 14 Uhr statt.