+++ HINWEIS: Um der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus entgegenzuwirken sind alle kulturellen Einrichtungen geschlossen. ABER: Auf unserer Startseite finden Sie digitale Veranstaltungsformate der Leipziger Kultur. +++

Veranstaltungsdetails

Ort:
Datum:
Mittwoch, 11.03.2020 bis Dienstag, 28.04.2020
Rubrik:

»Lexikon des Lebens«

Zeichnungen von Anke Feuchtenberger

Das »Lexikon des Lebens« ist natürlich allumfassend und detailversessen, so existentiell ernst wie hemmungslos verspielt. Es führt von den Urgründen durch Ewigkeit und ins Nichts, von Ausreiseantrag bis Zylinderkopfdichtung. Wolfgang Hegewald zeichnet für die Texte verantwortlich, und Anke Feuchtenberger hat 27 Zeichnungen dafür geschaffen, die in der Ausstellung (unter anderem) zu sehen sind.

Anke Feuchtenberger, geboren 1963 in Berlin (Ost), hat Graphik studiert, Plakate und Illustrationen entworfen; seit vielen Jahren ist sie eine impulsgebende Größe der Graphic Novel bzw. des Comics, schreibt und zeichnet selbst Erzählungen. Heute lehrt sie Zeichnen und Graphische Erzählung an der HAW Hamburg, ein Studium, das sie selbst entwickelt hat und das in Deutschland einzigartig ist. Ihre Bücher wurden mehrfach ausgezeichnet und international verlegt. Anke Feuchtenbergers Arbeiten entführen in fantastisch-surreale Szenarien, meist nur von kurzen Texten begleitet.

Ausstellung des Literaturhauses Leipzig e. V.

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Standort anzeigen

Seit März 1996 ist das Kuratorium Betreiber des Veranstaltungs- und Ausstellungszentrums im vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V. errichteten Haus des Buches. Jährlich besuchen mehr als zehntausend Gäste die öffentlichen Veranstaltungen und Ausstellungen.