Veranstaltungsdetails

Ort:
Datum:
Samstag, 14.03.2020
Uhrzeit:
18:00 Uhr - 22:00 Uhr

Buchmesse International Spezial

Lesungen und Gespr├Ąche

18.00 Uhr
Simon Ravens Romanserie »Almosen fürs Vergessen« startet mit »Fielding Gray«
mit Sabine Franke, Frank Arnold
Beschreibung: Die 10-bändige Romanserie startet erstmals auf Deutsch!
Veranstalter: Elfenbein Verlag

19.00 Uhr
»Die Gefangenen« - Debra Jo Immergut (USA)
Die Geschichte einer hoch manipulativen Beziehung – hypnotisch, explosiv, obsessiv
Veranstalter: Penguin Hardcover

20.00 Uhr
»Rote Kreuze« - Sasha Filipenko (Weißrussland)
Alexander ist ein junger Mann, dessen Leben brutal entzweigerissen wurde. Tatjana
Alexejewna ist über neunzig und wird immer vergesslicher.
Veranstalter: Diogenes Verlag

21.00 Uhr
Nach der Wende: Ungarische Literatur aus Siebenbürgen und der Vojvodina
mit Zoltán Danyi, Anna Terek, Andrea Tompa, Sándor Zsigmond Papp
Autoren aus Rumänien und Serbien über ihre gemeinsamen Erfahrungen von damals und heute
Veranstalter: Petöfi Literary Fund, Collegium Hungaricum Berlin

Eintritt frei

Veranstaltung im Rahmen von: Lesefest Leipzig liest

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Standort anzeigen

Die naTo ist ein Soziokulturelles Zentrum, das für die Ausrichtung außergewöhnlicher Theater- und Live-Performances bekannt ist. Daneben fördert es Nachwuchskünstler in den Bereichen Jazz, Pop und neue Musik und organisiert soziokulturelle Projekte jenseits des Mainstreams. In den 80er Jahren begann die spannende Geschichte des Hauses auf der Karl-Liebknecht-Straße. Heute ist die naTo eine kulturelle Institution im Leipziger Süden.