Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Datum:
Mittwoch, 12.02.2020 bis Samstag, 15.02.2020
Rubrik:

CHAI. Chinesisches Filmfestival

CHAI bringt Vielfalt Chinas nach Leipzig

Das chinesische Jahr der Ratte ist eingeläutet und wir feiern gleich weiter mit dem Beginn des »? CHAI. Chinesisches Filmfestival», das vom 12.-15. Februar 2020 zum siebten Mal in Leipzig stattfindet.

An vier Tagen werden aktuelle Dokumentar- und Spielfilme von bekannten Filmemacher*innen und jungen Talenten gezeigt. Sie geben Einblick in die vielseitigen Facetten der chinesischen Gesellschaft und Kultur, hin- und hergerissen zwischen Tradition und Moderne, Urbanität und Landleben, Kreativität und Beschränkungen.

Den Auftakt macht der Dokumentarfilm „Confucian Dream“ der chinesischen Filmemacherin Li Mijie. Die junge Mutter Chao Yan ist überzeugt, dass die Moralvorgaben des Konfuzianismus ihrer Familie und der Gesellschaft zu einem harmonischeren Miteinander verhelfen, doch am Ende steht nicht nur ihre Ehe auf dem Spiel. Zur Eröffnung wird Betsy Tsai, die Produzentin des Films, für ein Publikumsgespräch zu Gast sein.

Filmemacherin Li Mijie wird live dazu geschaltet sein. Zur Eröffnungsfeier wird das Chinabrenner Gasthaus Publikum und Gäste mit leckeren Speisen versorgen.

Das Filmfestival findet vom 12. bis 15.2.2020 in der Cinémathèque in der naTo (Karl-Liebknecht-Straße 46, Leipzig), im GRASSI Museum und im Konfuzius-Institut (Otto-Schill-Str. 1, Leipzig) statt.

  • Internet: www.chai-filmfestival.de/
  • Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

    Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Fest & Festival