Veranstaltungsdetails

Datum:
Mittwoch, 01.04.2020 bis Donnerstag, 31.12.2020
Rubrik:

Urbane Transformation im Westen

Einzigartige Show im Kunstkraftwerk Leipzig ab Fr├╝hjahr 2020

Multimedial - digital - interaktiv! Dafür steht das Kunstkraftwerk Leipzig. In dem ehemaligen Heizwerk im Stadtteil Lindenau/ Plagwitz lassen spektakuläre 360°-Videoshows die Besucher in verschiedene Bildwelten eintauchen, sei es in die Zeit der Renaissance, die farbenfrohe Malerei Hundertwassers oder in die Geschichte des Industriedenkmals. In Kooperation mit zahlreichen Partnern gibt es ab Frühjahr 2020 eine Immersionsshow, die sich gezielt mit Leipzigs industrieller Geschichte auseinandersetzt. Dabei wird authentisches Bild- und Filmmaterial, das die Stadtgeschichte, die Lebensweise von Arbeitern und Unternehmern oder die Entwicklung von Berufsbildern zeigt, mit Musik untermalt und aufwendig in Szene gesetzt.

Di-So 10.00 - 18.00 Uhr
Mo geschlossen (abweichende Öffnungszeiten bei Sonderveranstaltungen)

Führungen mit dem letzten Schichtleiter des Heizwerks: »Ich wollte immer kokeln« - 2x im Monat, Fr 15.00 Uhr, kostenfrei zzgl. Eintritt

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Foto ┬ę Immersive Art Factory
Foto ┬ę Immersive Art Factory

Standort anzeigen

Das Kunstkraftwerk Leipzig profiliert sich seit 2016 als europäischer Hotspot für Digitale Kunst. Vielbeachtete Ausstellungen überzeugten seither rund 100.000 Besucher aus dem In- und Ausland. Schwerpunkt sind immersive Kunstprojekte, die in außergewöhnlicher Weise mit ihrer industriellen Umgebung korrespondieren, verschiedene Kunstformen und Technologien miteinander verknüpfen und zugleich die Interaktion zwischen Künstler, Kunstwerk und Betrachter herausfordern. Für raumgreifende Erlebnisse sorgt das größte Videoprojektionssystem Deutschlands.