Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Ort:
Haus des Buches | Literaturcaf├ę
Datum:
Montag, 30.09.2019
Uhrzeit:
18:00 Uhr
Rubrik:

B├╝hne frei am Hieronymustag

Literatur├╝bersetzer*innen treten auf!

Dieses Jahr wollen es die Literaturübersetzer*innen in Leipzig wirklich wissen: In ihrer inzwischen traditionellen Veranstaltung zum Internationalen Übersetzertag präsentieren sie in verschiedenen, bunt gemischten Lesungen die Ergebnisse des Auftrittsseminars »Bühne frei? Frei auf die Bühne«, das an den Tagen zuvor in der Leipziger Senfbude stattfindet. Unter fachkundiger Anleitung von Sprech-, Schauspiel- und Moderationstrainern haben sie sich fit gemacht für die Bühne, um dem Publikum gekonnt und unterhaltsam Einblicke in ihre Tätigkeit zu gewähren. Lassen Sie sich einladen zu diesem besonderen Fest des Übersetzens und kommen Sie mit den Profis ins Gespräch. 

Die Ausschreibung für das Seminar läuft noch - das genaue Abendprogramm wird Mitte September online gestellt (Konzept und Organisation: Roberta Gado und Franka Reinhart).

Foto: Eine kleine Repräsentanz der Leipziger Literaturübersetzer*innen (v.l.n.r. Maria Meinel, Lisa Kögeböhn, Roberta Gado, Bradley Schmidt und Franka Reinhart).

Eintritt frei

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Standort anzeigen

Seit März 1996 ist das Kuratorium Betreiber des Veranstaltungs- und Ausstellungszentrums im vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V. errichteten Haus des Buches. Jährlich besuchen mehr als zehntausend Gäste die öffentlichen Veranstaltungen und Ausstellungen.