Veranstaltungsdetails

Datum:
Freitag, 12.07.2019 bis Samstag, 20.07.2019
Rubrik:

Julius-C. Schreiner »Excl.«

Ausstellung, Exklusion und Disziplinierung durch Architektur. Fotografien von Julius-C. Schreiner

Über 50 Prozent der Weltbevölkerung lebt heute in Städten, Tendenz steigend. Die damit verbundene Entwicklung, Nutzungskonflikten durch Gestaltungspraktiken, Umgestaltung oder einzelnen Interventionen im urbanen (vermeintlich) öffentlichen Raum zu begegnen, wird in der Ausstellung thematisiert.

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Standort anzeigen

Das Tapeten­werk liegt mitten im Leipziger Westen und ist Teil eines für Leipzig typischen Industrie­bau­arreals aus der Gründer­zeit.

Vier Mal im Jahr werden „Kunst­rund­gänge“ mit Ausstellungen und offenen Ateliers veranstaltet und es wird öffentlich und unabhängig Kunst, Design, Architektur, etc. in den Galerie-Ateliers im Erd­geschoß präsentiert, wo übers Jahr Webdesigner, Architekten oder Fotografen arbeiten.

Ganzjährig finden Ausstellungen und Workshops auf den 320 qm der Halle C01 statt, die besonders als Präsentations- und Kommunikations­raum für junge Kreative und Kunst­projekte betrieben wird.