Veranstaltungsdetails

Ort:
Datum:
Samstag, 15.06.2019 bis Samstag, 31.08.2019
Rubrik:

Autokino auf der Alten Messe

Absoluter Kult: Das Autokino-Flair der 1960er Jahre gepaart mit der Technik von heute erleben

Ein Besuch im Autokino ist stets ein ganz besonderer Genuss. Die Lautsprecher aufgedreht, die Füße gemütlich auf das Armaturenbrett drapiert, ein Arm baumelt lässig aus dem Fenster, mit dem anderen wird der Partner sanft umarmt. Ein Projektor mit 180 Millimeter Brennweite sorgt auf der riesigen Leinwand, die in einer Ecke des Platzes in zwölf Metern Höhe angebracht ist, für lupenreinen Filmgenuss und messerscharfe Bilder. Der Ton kommt direkt aus Deinem Autoradio. Und wer Lust auf Drinks und weitere kleine Knabbereien hat, blinkt einfach – und schon wird die Bestellung direkt am Auto aufgenommen.

Es gibt zwei Vorstellungen: 21.45 Uhr und 23.45 Uhr
Eintritt täglich: nur 8,- € pro Person, keine Parkgebühr (bei Überlänge gibt es einen Zuschlag von 1,00 €)

Kassenöffnung ist jeweils eine Stunde vor Filmbeginn.

Veranstaltung im Rahmen von: Sommerkino in Leipzig

  • Internet: www.a-kino.de/
  • Lageplan anzeigen

    Informationen zum Veranstaltungsort

    Das Messezeichen vor der Alten Messe, Foto: leipzig-im.de
    Das Messezeichen vor der Alten Messe, Foto: leipzig-im.de
    • Alte Messe
    • Deutscher Platz 4 / Alte Messe
    • 04103 Leipzig

    Standort anzeigen

    Mit der Internationalen Baufach-Ausstellung (IBA) am 03.05.1913 beginnt die Geschichte des Alten Messegeländes in Leipzig und mit dem Einzug der Technischen Messe im Jahre 1920 wurde aus dem Standort ein Platz an dem sich zweimal jährlich zu den Frühjahrs- und Herbstmessen die Welt traf.

    Seit dem Umzug der Leipziger Messe auf ihr neues Gelände im Norden der Stadt im Jahr 1996 erfuhr das Alte Messegelände eine Neuausrichtung, so lädt das 50 Hektar große Areal im Südosten der Stadt mit seiner Mischung aus traditionsreichen, teilweise denkmalgeschützten Messehallen und unbebauten Freiflächen zu kreativer Umnutzung mit reichem Entwicklungspotenzial ein.

    Das Entwicklungsziel des Areals zu einem neuen Zentrum für Wirtschaft, Wissenschaft und Freizeit mit namhaften Unternehmen und Institutionen wies den richtigen Weg. Bereits ca. 50% der Fläche sind veräußert oder langfristig vermietet und bieten eine attraktive Mischung aus Nutzungen, die Jahr für Jahr 2,5 Mio. Besucher und Kunden auf das Gelände zieht.

    (Text: www.leipzig.de)