Veranstaltungsdetails

Datum:
Samstag, 24.11.2018 bis Sonntag, 10.03.2019
Rubrik:

»Modellbahnen und Miniaturwelten«

Schon seit vielen Jahrzehnten gehört die Modellbahn, die zu Heiligabend ihre Runden um den Weihnachtsbaum dreht, bei zahlreichen Familien zur Winter- und Weihnachtszeit dazu. Unzählige Stunden wurde vorher gebastelt, dass die Modellbahnlandschaft auch wirklich echt aussieht, die Gleise richtig verlegt sind und die Bahn ohne Probleme fährt.

Dank der guten Zusammenarbeit mit dem Modelleisenbahnverein Glossen e.V. ist es gelungen, in der Sonderschau hauptsächlich kleinere Modellbahnanlagen und Miniaturmodelle von mehreren Leihgebern auszustellen.

Ob nun die Winterlandschaft im Koffer, die Bahn im Feuerlöscher und im Fernsehgerät, die Miniaturanlage in der Bratpfanne, der Adventsberg auf der Keksdose oder die Anlage mit den originalgetreu nachgebauten Sehenswürdigkeiten der Stadt Oschatz  – der Betrachter wird staunen, mit wie viel Liebe zum Detail diese Modelllandschaften gestaltet wurden.

Was dabei Feuerwehrmodellautos, CD-Hüllen und mehrere einzelne CD´s miteinander zu tun haben, wird den Betrachter in Staunen versetzten.

Eine Märchenbahnanlage lädt die jüngsten Besucher ein, so viele Märchen wie möglich darauf zu entdecken. Ein ICE-Zug der Firma Märklin darf von allen Kindern selbst gesteuert werden.

Die ausgestellten Modellbahnanlagen und Miniaturmodelle versprechen allen großen und kleinen Besuchern viel Abwechslung. Das Stadt- und Waagenmuseum Oschatz freut sich auf recht viele Besucher in der neuen Sonderausstellung.

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Standort anzeigen

In den historischen Gebäuden der Rats- und Amtsfronfeste, welche direkt an die zum Teil noch gut erhaltene Altstadtmauer angrenzen, befindet sich das Stadt- und Waagenmuseum. Es lädt den Besucher ein, in den verschiedenen Ausstellungsbereichen interessante Eindrücke von der jahrhundertealten Geschichte der Stadt Oschatz zu gewinnen.