Veranstaltungsdetails

Datum:
Freitag, 25.10.2019 bis Sonntag, 27.10.2019

GRASSIMESSE 2019

Mit rund 100 Künstlern, Designern und Kunsthandwerkern aus Europa und Asien

Designinteressierte und Liebhaber schöner Dinge kommen am letzten Oktoberwochenende im GRASSI Museum für Angewandte Kunst auf ihre Kosten: die GRASSIMESSE lädt zum Schauen, Informieren und Kaufen hochwertiger Produkte ein.

Etwa 100 Designer, Künstler und Kunsthandwerker aus ganz Europa präsentieren ihre Unikate und Kleinserien aus den Bereichen Mode, Schmuck, Keramik, Möbel und Spielzeug. Fokus liegt dieses Jahr auf zeitgenössischer chinesischer Keramik.

Die GRASSIMESSE ist eine der ältesten Kunstmessen weltweit und begeht nächstes Jahr das 100. Jubiläum ihrer Gründung.

Öffnungszeiten: Fr+Sa: 10–19 Uhr / So: 10–18 Uhr

Tickets: 8,00 € / 5,50  ermäßigt (gilt auch für den Eintritt in die dreiteilige Ständige Ausstellung)

Grassimesse im Museum für Angewandte Kunst, Foto © Raik Eschrich
Grassimesse im Museum für Angewandte Kunst, Foto © Raik Eschrich
Besucher auf der Grassimesse, Foto © Karola Bauer
Besucher auf der Grassimesse, Foto © Karola Bauer
Keramische Gefäße und Löffel von Antje Dienstbir, Foto © Karola Bauer
Keramische Gefäße und Löffel von Antje Dienstbir, Foto © Karola Bauer
Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

GRASSI Museum für Angewandte Kunst, Foto: LTM, Andreas Schmidt
GRASSI Museum für Angewandte Kunst, Foto: LTM, Andreas Schmidt

Standort anzeigen

Das 1874 eröffnete Museum zählt europaweit zu den führenden Häusern für Gestaltung und angewandte Kunst. Es werden wechselnde Ausstellungen zu Kunsthandwerk und Design, Fotografie und Architektur gezeigt. Historisches trifft hier auf Zeitgenössisches. Daneben besticht die künstlerisch inszenierte Ständige Ausstellung mit den Schwerpunkten Jugendstil, Art déco und Bauhaus. Der umfangreiche Sammlungsbestand umfasst heute etwa 230.000 Exponate des europäischen und außereuropäischen Kunsthandwerks von der Antike bis zur Gegenwart. Kinder, Jugendliche und Erwachsene werden auf ihren Entdeckungstouren durch 3.000 Jahre Kunst- und Kulturgeschichte durch Führungen, Workshops und viele weitere Veranstaltungen begleitet.