Veranstaltungskalender für die Stadt Leipzig

heute | morgen | Detailierte Suche

Veranstaltungsdetails
Veranstaltungsort:
Datum:
28.03.2018 - 24.03.2019

RELATIONS und VISIBLE SOUND

Jahresausstellungen

Im Kunstkraftwerk Leipzig rückt seit 20. Januar 2018 das ambitionierte Projekt „RENAISSANCE experience: Florenz und die Uffizien“ die Malerei jener Zeit mittels einer immersiven multimedialen Video-Show in ein ganz neues Licht.

Ausstellungen im Kunstkraftwerk Leipzig

Ausstellungen im Kunstkraftwerk Leipzig

Bis zum 24. März 2019 flankieren die Sonderausstellungen „RELATIONS“ und „VISIBLE SOUND“ das aktuelle Immersionsprogramm

RELATIONS
Internationale Künstler zeigen Werke zeitgenössischer, internationaler und medienbasierter Kunst, von der Fotografie, über die Videokunst bis hin zu interaktiven audiovisuellen Installationen. „RELATIONS“ verhandelt Beziehungen und forscht u.a. nach den Ursprüngen des Betrachtungsgegenstandes. Mit dieser Ausstellung wird ein künstlerischer Bogen zwischen der Renaissance und der Gegenwart gespannt.

VISIBLE SOUND
Wenn aus Klängen Bilder werden
Die Ausstellung „VISIBLE SOUND“ bildet den Auftakt der ersten neuen Ausstellungsreihe. „VISIBLE SOUND“ widmet sich der Visualisierung von einzelnen Tönen bis hin zu komplexen Kompositionen und wagt zugleich das Experiment, auch interaktive künstlerische Ansätze zu präsentieren, die den Ausstellungsbesucher in die Lage versetzen, das zu hören was er sieht, und das zu sehen was er hört.

Öffnungszeiten: Di-So, 10-18 Uhr, Eintritt: 11 Euro/ermäßigt 8,50 Euro

Spielzeiten „RENAISSANCE experience“ unter: www.kunstkraftwerk-leipzig.de

Beitrag auf Facebook empfehlen
Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Foto © Immersive Art Factory

Foto © Immersive Art Factory

  • Kunstkraftwerk Leipzig
  • Saalfelder Straße 8b
  • 04179 Leipzig
  • Telefon: 0341 52950895
  • www.kunstkraftwerk-leipzig.de
  • info@kkw-leipzig.com
  • Di-So 10 - 18 Uhr
  • Das heutige Kunstkraftwerk, im Jahr 1900 als Elektrizitätswerk für die Leipziger Straßenbahn erbaut und ca. drei Jahrzehnte bis zur Stilllegung 1992 als Heizkraftwerk genutzt, hat sich binnen kurzer Zeit als vielgefragtes Zentrum für zeitgenössische Kunst und Kultur, zeitgenössisches Design und Kommunikation im Leipziger Westen etabliert. In privater Trägerschaft präsentiert es Kunst, Theater, Bildung, Tanz, Musik, Kunsthandwerk und Design – spartenübergreifend und international.
Werbung
Galeria Kaufhof
Aktuelle Themen
Unser Service für Sie:
Unsere aktuellen Verlosungen:
Unsere aktuelle Verlosungen von Freikarten