Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Ort:
Datum:
Freitag, 19.04.2024
Uhrzeit:
10:00 Uhr
Drucken |

»Die Erfindung des Sitzens«

Stückentwicklung über eine riskante Körperhaltung, 8plus

Auf heißen Kohlen, an der Quelle oder im Glashaus, ob in der Schule oder im Büro – alle sitzen. Doch es ist riskant geworden: Rückenschmerzen überall, eine wahre Volkskrankheit. Sitzen wir alle zu viel? Muss das Sitzen vielleicht sogar ganz abgeschafft werden? Aber was dann? Alles nur noch im Stehen und im Liegen? Oder haben wir einfach nur nicht die richtigen Sitzgelegenheiten zur Verfügung?

Gemeinsam mit Leipziger Grundschulkindern haben Spiel- und Lerndesigner Hannes Koch, Gestaltungskünstler Christian Berens und Theaterpädagoginnen des TDJW in einem Zukunftsforschungsteam an diesen Fragen gearbeitet. In Alltagserkundungen und Workshops wurden in der vergangenen Spielzeit vielfältige Sitz-Versuche angestellt und verschiedenste Stuhl-Proben unternommen. Die dabei gemachten Erfahrungen und Entdeckungen sind Grundlage einer Stückentwicklung, die das Sitzen neu erfinden will.

In DIE ERFINDUNG DES SITZENS werden wir modellhaft erproben, was es braucht, um eine Theaterproduktion nachhaltiger gestalten zu können.

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Informationen zum Veranstaltungsort

Grafik, © Theater der Jungen Welt
Grafik, © Theater der Jungen Welt

Standort anzeigen

Das Theater der Jungen Welt ist als das älteste professionelle Kinder- und Jugendtheater im deutschsprachigen Raum ein integraler Bestandteil der Angebote zur ästhetisch-kulturellen Bildung in der Stadt.

Weitere Veranstaltungen an diesem Ort: Theater der Jungen Welt

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Kinder & Familie