Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Datum:
Dienstag, 21.11.2023
Uhrzeit:
19:00 Uhr
Rubrik:
Drucken |

Telemann, Bach & Jazz – Improvisationen

David Timm (Klavier, Orgel) und Reiko Brockelt (Saxophon) spielen Jazzimprovisationen zu Motiven von Telemann und Bach. Improvisation ist ein wichtiger Bestandteil nicht nur des Jazz, sondern auch der Barockmusik. In der Barockzeit bildet die Komposition oft nur eine Grundstruktur, auf der die Ausführenden sich entfalten, indem sie schlichte Melodien reichlich verzieren.

G.P. Telemann hat mehrere „methodische“ Sonatensammlungen veröffentlicht, mit Beispielen davon, was normalerweise nicht aufgeschrieben wird, sondern spontan entsteht.

Das JazzDuo Timm-Brockelt greift das Konzept auf und übersetzt es in der Sprache des Jazz.

Einlass: 18:30 Uhr
In Kooperation mit dem Musikinstrumentenmuseum der Universität Leipzig.

Veranstaltung im Rahmen von: Festival Europäische Notenspuren: l’art du mouvement

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Informationen zum Veranstaltungsort

  • Neues Augusteum
  • Universität Leipzig
  • Augustusplatz 10
  • 04109 Leipzig

Standort anzeigen

Tipps für die nächsten Tage

Top-Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Ausstellung