Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Datum:
Mittwoch, 01.11.2023
Uhrzeit:
16:00 Uhr
Rubrik:
Drucken |

Neue Blicke auf alte Objekte

Ein Rundgang durch die Sonderausstellung „Ausgestopft und Ausgestellt? - Versuch einer Begegnung mit Jüdischen Museen“ und in die neue Dauerausstellung Re.Inventing. Verbindendes Thema ist die Frage: Wer schreibt aus welcher Perspektive Geschichten?

Treff: Museumskasse
Teilnahmegebühr: kostenfrei

Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung: Ausgestopft und Ausgestellt? Versuch einer Begegnung mit Jüdischen Museen

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Informationen zum Veranstaltungsort

© GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig, Foto: Tom Dachs
© GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig, Foto: Tom Dachs
  • GRASSI Museum für Völkerkunde
  • zu Leipzig
  • Johannisplatz 5-11
  • 04103 Leipzig
  • Telefon: +49 (0)341 9731900
  • Internet: grassi-voelkerkunde.skd.museum
  • Di-So, Feiertage 10-18 Uhr, Montag geschlossen, Eintritt frei in den Dauerausstellungen, Kinder und Jugendliche bis einschließlich 16 Jahre generell Eintritt frei

Standort anzeigen

siehe auch: GRASSI Museum Leipzig

Mit mehr als 200.000 Objekten besitzt das Museum eine der größten ethnografischen Sammlungen Deutschlands. Die exotischen und zum Teil weltweit einzigartigen Exponate zeigen die Kunst und Lebensformen nahezu aller Kulturen der Welt.

Weitere Veranstaltungen an diesem Ort: GRASSI Museum für Völkerkunde

Alle Veranstaltungen am Ort GRASSI Museum für Völkerkunde anzeigenAlle Veranstaltungen unter am Ort GRASSI Museum für Völkerkunde anzeigen weitere Veranstaltungen

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Führung