Veranstaltungsdetails

Datum:
Samstag, 04.02.2023
Uhrzeit:
15:00 Uhr - 17:00 Uhr
Drucken |

Über die Anfänge lesbischer Gruppen/ Communitys in den 1980er/1990er Jahren in Leipzig

Offene Gesprächsrunde

In Leipzig gab es in dieser Zeit zwei lesbische Vereine: „Buntes Archiv” und “Lila Pause” – mit Veranstaltungen jede Woche und zahlreichen Unternehmungen. In einer offenen Gesprächsrunde mit Protagonistinnen von damals wollen wir (unsere) Zeit öffentlich machen und Fragen stellen: Wie/warum sind die Gruppen entstanden, worin bestand das Angebot, warum lösten sie sich Ende der 90er Jahre wieder auf? Warum gibt es solche lesbischen Vereine heute nicht in Leipzig?

Die Gesprächsrunde wird dokumentiert und für das entstehende „Offene Feministische DemokratieArchiv” aufbereitet – um die Bedeutung der damaligen lesbischen Gruppen aufzuzeigen. https://www.frauenkultur-leipzig.de/angebote/aktuelle-projekte/offenes-feministisches-demokratie-archiv/

Wir freuen uns über alle Interessierten. || Der Eintritt ist frei.

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Informationen zum Veranstaltungsort

Standort anzeigen

Weitere Veranstaltungen an diesem Ort: Frauenkultur Leipzig

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Vorträge & Diskussionen

Alle Veranstaltungen unter der Rubrik Vorträge & Diskussionen anzeigenAlle Veranstaltungen unter der Rubrik Vorträge & Diskussionen anzeigen weitere Veranstaltungen