Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Datum:
Samstag, 26.11.2022
Uhrzeit:
20:00 Uhr
Rubrik:
Drucken |

A Matter of Food

ein philotarisches Gastmahl, mit saisonalen Gedanken, ohne alles

performativ-philosophischen Kollektiv Philomation

Nahrungsaufnahme ist Verwandlung. Eine stete Zersetzung, Dekonstruktion von Vergangenem, gefolgt von zukünftigen Verwertungen. Das zerstörerische und zugleich kreative Potenzial von Ernährung durchzieht unseren gesamten Lebensbereich. Jeder Ort scheint Teil eines verzehrenden und verzehrten Organismus.

A Matter of Food taucht ein in die Makro- und Mikroebenen des Essens, durchforstet ihre Abläufe und Verweisungen. Eine begehbare Installation durch Produktionsketten, Verwertungslogiken und Strukturebenen. Ein Zoom in die Tiefe, der den Ausgangspunkt unserer Perspektive verschiebt. Eine audio-visuelle Erfahrung ins Jenseits gepflegter Nahrungsaufnahme, hin zu organischen Verschiebungen subjektiver Perspektiven und theoretischen Entgleisungen materieller Köstlichkeiten.

Eintritt: 15 € | 12 € | 8 €
Solidarisches Preissystem:
Sie wählen nach Ihrer Möglichkeit eine Preiskategorie (Vorverkauf ggf. abweichend).

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Informationen zum Veranstaltungsort

Standort anzeigen

Die CAMMERSPIELE wurden im Jahr 2000 auf dem Gelände des Werk 2 gegründet und sind heute als freies Theater eine zentrale Produktionsstätte für junge Theaterschaffende aus Leipzig. Pro Jahr werden über zehn Neuproduktionen und 150 Veranstaltungen realisiert.

Weitere Veranstaltungen an diesem Ort: Cammerspiele

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Bühne