yurtdışı yatırım
Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Ort:
Oper Leipzig | Konzertfoyer Opernhaus
Datum:
Donnerstag, 13.10.2022
Uhrzeit:
11:00 Uhr
Drucken | Termin zum Kalender hinzufügen GOOGLE

»Clara und Fanny«

Empfohlen ab 3. Klasse bis 6. Klasse

Die Musikforscherin Prof. Dr. Elise Tüde nimmt uns dank ihrer magischen Fernbedienung mit auf eine musikalische Zeitreise in die Wohnzimmer von Clara Schumann und Fanny Hensel, geborene Mendelssohn. Durch das Zeitportal können wir Clara beim Musikunterricht bei ihrem Vater beobachten und von Fanny persönlich erfahren, wie ungerecht es ist, dass man als Mädchen keine Komponistin werden darf. Denn vor 200 Jahren sollten Frauen eigentlich Hausfrau und Mutter werden! Doch Clara und Fanny komponierten, gaben Konzerte und waren damit sehr erfolgreich. Dafür mussten sie sich stets gegen die traditionelle Frauenrolle behaupten. In ihren Lieder erzählen die beiden Geschichten aus ihrem Leben und von ihrer Liebe zur Musik. Clara zeigt uns, wie sich eine Lotosblume in ein Lied verwandelt und mit Fanny und Felix komponieren wir eine Reisemusik. Eine höchst lebendige Forschungsreise voller Musik!

Sandra Maxheimer – Clara Schumann/ Fanny Hensel
Bennet Eicke – Vater Wieck / Felix Mendelssohn-Bartholdy
Romy Sarakacianis – Prof. Dr. Elise Tüde

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Informationen zum Veranstaltungsort

Oper Leipzig, Foto: Kirsten Nijhof
Oper Leipzig, Foto: Kirsten Nijhof

Standort anzeigen

Bereits 1693 wurde das erste Leipziger Opernhaus am Brühl gegründet. Damit war es das dritte bürgerliche Musiktheater Europas nach Venedig und Hamburg.

Die gesamte Operngeschichte war geprägt durch zahlreiche Uraufführungen und das Wirken berühmter Komponisten und Dirigenten. Seit 1840 ist das Gewandhausorchester bei jeder Aufführung dabei.

Das heutige Opernhaus am Augustusplatz wurde 1960 eröffnet. Große Namen haben Leipzigs Operngeschichte geprägt, z.B. Georg Philip Telemann, Gustav Mahler und Albert Lotzing. Auch in der Nachkriegszeit brillierte das Ensemble der Oper mit spektakulären Uraufführungen und Premieren, vor allem unter Joachim Herz und Udo Zimmermann.

Weitere Veranstaltungen an diesem Ort: Oper Leipzig

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Kinder & Familie