Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Datum:
Donnerstag, 20.10.2022
Uhrzeit:
19:00 Uhr
Rubrik:

FUSSBALL – Erzähl-Café mit Schenkern, Sportlern und vielen interessanten Gästen

Beim Erzählcafé kommen Schenker, Sammler, Sportler, Museumsfreunde und Sportinteressierte zusammen. Eingeleitet wird der Abend mit einem Einblick in Leipzigs Fußballgeschichte und Objekte aus der Sammlung des Sportmuseums Leipzig gezeigt und erläutert. Im Gespräch geht es um die Schenkungen in der aktuellen Sonderausstellung »EHRENPLATZ. Eure Geschichten. Eure Schenkungen. Euer Sportmuseum!« im Haus Böttchergäßchen des Stadtgeschichtlichen Museums Leipzig, aber auch die vielen Objekte der Sammlung zum Thema „Fußball“, die sonst nicht öffentlich präsentiert werden können. Neben den Geschichten zu den Objekten werden vor allem die Geschichten der Gesprächspartner ein interessantes und unterhaltendes Feld zugleich geben. Zu Gast sind Ex-LFV-Präsident Rainer Hertle (auch Sammler auf diesem Gebiet) und der ehemalige Nachwuchsnationaltrainer U 20 der DDR Lothar Priebe. Ihm verdankt die Sammlung und Ausstellung eine Menge Fußbälle. Außerdem ist Hartmut Andrae, ehemaliger Volkssportler von der legendären Freizeitmannschaft von DEWAG Leipzig, beim Erzählcafé mit dabei. Alle Fußballinteressierten und Leipziger sind eingeladen, auch ihre Geschichte zum Leipziger Fußball in der Alten Börse zu erzählen.

Kosten: 2 €
Anmeldung erforderlich unter 0341.9651340 oder stadtmuseum@leipzig.de

Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung: Ehrenplatz! Geschenke für das neue Sportmuseum in Leipzig

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Informationen zum Veranstaltungsort

Stadtgeschichtliches Museum Leipzig | Alte Börse, © Christoph Kaufmann
Stadtgeschichtliches Museum Leipzig | Alte Börse, © Christoph Kaufmann

Standort anzeigen

Die Alte Handelsbörse wurde im 17. Jahrhundert als repräsentativer Versammlungsort der Kaufleute im Stil des Frühbarock erbaut. Heute wird der Saal gern und vielseitig genutzt, vorwiegend für musikalische und literarische Veranstaltungen, wissenschaftliche und Fachvorträge, Firmenpräsentationen und Tagungen, festliche Empfänge und private Feiern.

Weitere Veranstaltungen an diesem Ort: Alte Handelsbörse

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Verschiedenes