Veranstaltungsdetails

Datum:
Samstag, 27.08.2022
Uhrzeit:
19:00 Uhr
Rubrik:

hälm - nordic folk

Fasziniert von der Klarheit skandinavischer Folk music und inspiriert von den warmen, weiten, an lange schwedische Sommerabende erinnernde Klängen fanden sich 2016 zwei Geigerinnen und eine Cellistin und spielten sich in zahlreichen Konzerten drei aufregende Jahre durch alles, was sie an faszinierender nordischer Musik finden konnten, besuchten Workshops und nahmen eine CD auf. Im Sommer 2019 kehrte die Cellistin überraschend in ihre Heimat Frankreich zurück… Doch hälm bedeutet auch und vor allem Glück: so fand Natasha zu hälm und kurz darauf Davis –  und mit neuem Schwung, Begeisterung und einem frischem Programm brach eine noch beschwingtere Zeit an. Nun ist hälm wieder da, in bunterem Gewand und den besten Klängen, die sie je hervorgebracht haben.

Natasha Jaffe – studierte klassisches Cello in New York und Philadelphia und fand 2012 den Weg nach Berlin in eine sehr lebendige Musikszene und erspielte sich mit verschiedensten Solomusiker:innen und Bands den Weg zu hälm. Mit ihrem strahlenden, brillanten Spiel, mal rauschenden, mal gefühlvollen Improvisationen und sprühenden Ideen für launigste Arrangements gibt sie der Band eine unvergleichliche, erfrischende Note und einen betörenden Konterpart zu zwei kühn überstrahlenden Geigen.

Davis West – studierte klassische Geige und Jazz in Michigan und im spanischen Valencia, wo er in der europäischen Dependance des legendären Berklee College of Music bei Cassey Driessen all die feinen Techniken, irren Improvisationen und fesselnden Rhythmen studierte, die er später für hälm brauchen würde. Jetzt wohnt er in Berlin und nimmt krasse Alben auf. Davis wechselt als erste zweite Geige kapriziös zwischen charmanten, warm klingenden Harmonien, verwegenen Jazzakkorden, tollkühnen Läufen und waghalsigen Rhythmen.

Barbara Steinacker – fand nach klassischen Geigen–Ausbildung und Stationen in verschiedenen Symphonieorchestern durch einen alles entscheidenden Zufall zum Folk, worauf sie in masterclasses und Workshops bei verschiedenen Größen der Folkmusik das Fideln unterschiedlicher Stile erlernte. In endlosen Sessions in Irland, den USA und Skandinavien legte sie sich ein riesiges Repertoire an tunes und das dazu gehörende Hintergrundwissen zu. Sie ist die zweite erste Geige und das Management der Band.
Eintritt: 12,– | 8,– Euro ermäßigt

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Informationen zum Veranstaltungsort

Standort anzeigen

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Konzert