Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Datum:
Samstag, 20.08.2022
Uhrzeit:
19:00 Uhr
Rubrik:

Randgruppencombo spielt Gundermann - 20 Jahre Jubiläum

auf Abschiedstour

Die Randgruppencombo spielt (zum letzten Mal) Gundermann / Nochmals kommen die zehn Musikanten, mit dreißig Instrumenten zu knapp drei Stunden auf die Bühne!
 
Es ist und bleibt ein bizarres, wirklich geglücktes Stück von West- Ost- Wahrnehmung, viel zu selten und deshalb doppelt kostbar: Über 20 Jahre - vom Sommer 2000 bis zum Jahreswechsel 2022 - kamen die Tübinger, die mittlerweile längst über ganz Deutschland verstreut leben und musizieren, zu weit über 200 Konzerten zusammen. Bei den ersten Auftritten im Osten hatte die Gundermann-Gemeinde Tomaten der Güteklasse III in Reichweite, nun werden es eher Taschentücher sein, die dann doch benutzt werden.

Was in der Musiklandschaft eher selten geschieht, passierte bei den Konzerten der Combo. Das Publikum, welches seine Songs wie Lebensmittel aufsaugt (konsumiert taugt nicht), verjüngte sich. Mittlerweile hat wohl fast die Hälfte des hell singenden wie hellwachen Publikums selbst nie Gerhard Gundermann live erlebt. Das wir – vor dem großartigen Andreas Dresen-Film – davon wissen, dafür trägt seit mittlerweile über 22 Jahren diese Combo aus Süddeutschland ein gerütteltes Maß an Verantwortung. Ihre Konzerte waren und sind immer ohne Sentimentalitäten und Eitelkeit, dafür mit Spielfreude, ja Begeisterung mit denen der Folkrock in den Volksliedern des Gerhard Gundermann seine getanzte Auferstehung erlebt.

Seit dem Jahr 2000 spielte die Randgruppencombo und unter Leitung von Heiner Kondschak hat sich das Programm beständig erweitert, wurde überarbeitet und sich an den Fundus einiger bislang unveröffentlichter Gundermann- Songs gewagt. Seit 2005 trifft sich die Combo, von verschiedenen Rändern des Landes kommend, zu zwei Konzerten vor Weihnachten im dortigen, immer ausverkauften Landestheater und zum Jahreswechsel zu zwei oder gleich drei Konzerten nacheinander in Berlin. Dann wurden die Proteste aus dem Süden des untergegangen Landes immer lauter: „Warum immer nur Berlin? Das hatten wir doch schon einmal!“ Seit 2013 kam die Combo auch einmal im Jahr nach Leipzig, seit 2017 auch nach Erfurt in die Alte Oper und nach Dresden in den Rock-Schuppen „Tante Ju“.

Die aktuelle Besetzung:
Heiner Kondschak (gitarren, sax, flöte, harm, bouzouki, drehleier, whistles), Ester Daniel (sax, whistles, voc), Rupert Hausner (git, perc, whistles, voc), Uschi Berberich (Keyb, akk, voc), Gerd Ritter (bass, perc), Hannah Marx (drums, Bratsche), Tini Stiefelmayer (violine), Heike Rügert (klarinette, tenorsax, whistles) Chris Linder (E-Bass), Heiner Krause (trompete, waldhorn).

Veranstaltung im Rahmen von: Open Air in Leipzig

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Informationen zum Veranstaltungsort

Parkbühne Geyserhaus, Foto © Geyserhaus
Parkbühne Geyserhaus, Foto © Geyserhaus

Standort anzeigen

»Die Parkbühne GeyserHaus lässt sich nicht mit wenigen Worten beschreiben, sie ist so einzigartig, dass man sie unbedingt selbst besuchen sollte!« - so heißt es auf der Internetseite des Geyserhauses. Mit ihren aufsteigend angeordneten Zuschauerbänken bietet das Areal von überall einen freien Blick auf die Open-Air-Bühne.

Ganz gleich ob zum Sommertheater, zu Konzerten, bunten Familiennachmittagen, Liederabenden am Lagerfeuer, zur Klassik oder zu anderen Veranstaltungen – die „Parkbühne GeyserHaus“ zieht jeden in ihren Bann.

Weitere Veranstaltungen an diesem Ort: Parkbühne Geyserhaus

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Konzert