Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Veranstalter:
Veranstaltungsort:
GRASSI Museum Leipzig
Datum:
Dienstag, 12.07.2022
Uhrzeit:
19:30 Uhr

»Das Poesiealbum von Eva Goldberg«

Lauren Leiderman in Lesung und Gespräch (dt./engl.)

»Das Poesiealbum von Eva Goldberg« erzählt die Geschichte und Flucht der jüdischen Familie Goldberg. Eva Goldberg wurde in Görlitz geboren und wuchs dort auf. Ihr Vater Max Goldberg schenkte ihr ein Poesiealbum, in dem sich ihre Schulkamerad:innen, Freund:innen oder Familienmitglieder verewigten. Die Goldbergs waren gezwungen, vor Beginn des Zweiten Weltkriegs ihre Heimat zu verlassen. Ihre Flucht beginnt in Görlitz und führt über die Niederlande und Großbritannien in die USA. Ihr Poesiealbum ist auf all den Etappen der Flucht treuer Begleiter der kleinen Eva Goldberg.

Auf der Sommerlesebühne des Grassi spricht Autorin Lauren Leiderman mit Léontine Meijer–van Mensch über die Wiederentdeckung des Poesiealbums und ihre Recherchen zu dem Buch, das 2021 im Leipziger Verlag Hentrich & Hentrich erschien.

Lauren Leiderman ist US–Amerikanerin und lebt seit 2014 in Deutschland. Sie ist zertifizierte Lehrerin für Englisch als Zweitsprache und Hobbyhistorikerin mit besonderem Interesse an jüdischer Geschichte. Durch ihre Arbeit hat sie mehr als siebzig Nachkommen und Überlebende der jüdischen Gemeinde von Görlitz aus der Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg miteinander in Kontakt gebracht.

Léontine Meijer–van Mensch war u. a. Programmdirektorin und stellvertretende Direktorin am Jüdischen Museum Berlin. Seit 2019 leitet sie das Grassi Museum für Völkerkunde zu Leipzig.

Eintritt frei

Veranstaltung im Rahmen von: SOMMER im GRASSI

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Informationen zum Veranstalter

Standort anzeigen

Seit März 1996 ist das Kuratorium Betreiber des Veranstaltungs- und Ausstellungszentrums im vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V. errichteten Haus des Buches. Jährlich besuchen mehr als zehntausend Gäste die öffentlichen Veranstaltungen und Ausstellungen.

Informationen zum Veranstaltungsort

Museen im GRASSI, Foto: Gunter Binsack
Museen im GRASSI, Foto: Gunter Binsack
  • GRASSI Museum Leipzig
  • Johannisplatz 5-11
  • 04103 Leipzig

Standort anzeigen

Das Grassimuseum am Johannisplatz wurde zwischen 1925 und 1929 errichtet und beherbergt drei große Museen von nationaler Bedeutung: das Museum für Angewandte Kunst, das Museum für Musikinstrumente der Universität Leipzig und das Museum für Völkerkunde. Abwechslungsreiche Angebote, der Gebäudekomplex mit sparsam eingesetztem Bauschmuck aus der Formenwelt des Art déco und seine Innenhöfe bilden zusammen mit dem parkähnlichen Alten Johannisfriedhof einen einzigartigen kulturellen Anziehungspunkt und zugleich einen Ort der Ruhe und Entspannung im Herzen der Stadt.

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Literatur & Lesung