Veranstaltungsdetails

Datum:
Freitag, 29.07.2022
Uhrzeit:
19:00 Uhr
Rubrik:

Stimmen des Glaubens - Interreligiöses Konzert

mit dem berühmten Koransänger Shaikh Talib al-Qanubi aus Muscat und einem christlichen Vokalquartett

Eine Veranstaltung der Deutsch-Omanischen Gesellschaft, Berlin und Leipzig, anlässlich ihres 30-jährigen Vereinsjubiläums

Der berühmte Koransänger Shaikh Talib al-Qanubi der Sultan Qaboos Moschee in Muscat, Hauptstadt des Sultanates von Oman, und ein christliches Vokalensemble mit Julia-Sophie Kober (Sopran), Magdalena Sibig (Alt), Anselm Sibig (Tenor) und Clemens Haudum (Bass) gestalten gemeinsam ein interreligiöses Konzert in der Philippuskirche.

Ihre Gesänge fokussieren Gemeinsamkeiten in ihren Religionen. In verschiedenen thematischen Programmblöcken wird jeweils ein bestimmter Glaubensinhalt wie Nächstenliebe und Versöhnung, Lobgesang, Engel, Gebet und Gotteshaus, Anrufung Gottes, Bitte um Gnade, Schutz und Fürsorge zunächst aus christlicher und dann aus islamischer Sicht musikalisch aufgegriffen. Ein gemeinsamer Schlussgesang und Amen beschließen das Konzert.

Das Konzert dauert etwa eine Stunde und wird von Frau Professorin Sibylle Brunner, Vorstand in der Deutsch-Omanischen Gesellschaft, moderiert.

Eintritt frei – um Spenden wird gebeten

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Informationen zum Veranstaltungsort

  • Philippuskirche Plagwitz
  • Aurelienstraße 54
  • 04229 Leipzig

Standort anzeigen

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Konzert