Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Ort:
Haus des Buches | Literaturcafé / Garten
Datum:
Mittwoch, 01.06.2022
Uhrzeit:
19:00 Uhr

Ein Fest der Poesie zur Einweihung von drei Poesieautomaten in Leipzig

Grußworte: Franc But, Botschafter der Republik Slowenien und Burkhard Jung, Oberbürgermeister der Stadt Leipzig


 
1. Juni 2022 / 19 Uhr / Literaturcafé / Garten
 
Ein Fest der Poesie zur Einweihung von drei Poesieautomaten in Leipzig
Grußworte: Franc But, Botschafter der Republik Slowenien und Burkhard Jung, Oberbürgermeister der Stadt Leipzig
Zum meteorologischen Sommerbeginn werden (bei gutem Wetter im Garten des Literaturhauses) drei Poesieautomaten mit Gedichten von Autorinnen und Autoren aus Slowenien (Gastland der Frankfurter Buchmesse 2023), Österreich (Gastland der Leipziger Buchmesse 2023) und Leipzig eingeweiht. Sie werden für etwa ein Jahr in der Stadtbibliothek, in der Schaubühne Lindenfels und im Haus des Buches aufgestellt und »spucken« auf Knopfdruck für 50 Cent Gedichte aus.

Idee und Konzeption stammen von dem Lyriker und Romancier Matthias Göritz, derzeit Professor für Creative Writing in Louisana/USA, der den Abend auch moderieren wird.

Aus Slowenien werden Tone Škrjanec und Ana Pepelnik, aus Österreich Andreas Unterweger und Gerhild Steinbuch kommen und ihre Gedichte vorstellen. Die beteiligten Poetinnen und Poeten aus Leipzig sind: Pia Birkel, Carl-Christian Elze, Martina Hefter, Anja Kampmann, Sascha Kokot, Jan Kuhlbrodt, Ronya Othmann, Kerstin Preiwuß, Bertram Reinecke, Lara Rüter, Jörg Schieke, Andra Schwarz, Johanna Schwedes sowie Sibylla VriÄ?iÄ? Hausmann, und wir hoffen, dass alle am Eröffnungsabend dabei sein werden.

Eintritt: 5,- / 3,- EUR. Anmeldung unter 0341 30 85 10 86 oder tickets@literaturhaus-leipzig.de

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Informationen zum Veranstaltungsort

Standort anzeigen

Seit März 1996 ist das Kuratorium Betreiber des Veranstaltungs- und Ausstellungszentrums im vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V. errichteten Haus des Buches. Jährlich besuchen mehr als zehntausend Gäste die öffentlichen Veranstaltungen und Ausstellungen.

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Literatur & Lesung