Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Ort:
Datum:
Donnerstag, 30.06.2022
Uhrzeit:
20:30 Uhr
Rubrik:

MAUER BLUES FIVE (Joe Kucera)

Liedertour – Heimspiel 2022

Die international besetzte MAUER BLUES FIVE, das Jazz-Quintett um den tschechischen Ausnahme Saxophonisten Joe Kucera (*1943) mit nicht nur musikalisch bewegter Biographie, spielt Musik vom aktuellen Kucera-Album »Take a Heart« sowie Stücke des raffinierten Jazz-Gitarristen Carlos Mieres aus Uruguay. Komplettiert durch Pianist Vladimir Strnad, Bassist Jan Greifoner und Schlagzeuger Andrea Marcelli groovt diese erfahrene Besetzung stilistisch zwischen Jazz und Weltmusik, lateinamerikanischen Rhythmen, Blues und Swing voller Inspiration und Improvisationsgabe.

Am 25.12.2021, ausgerechnet in auch, oder gerade für Musiker konzertarmen Zeiten der Corona-Pandemie, kam es im Berliner Jazzclub Kunstfabrik Schlot zu einem musikalischen Treffen von fünf Musikern, von denen sich einige noch nie zuvor auf der Bühne getroffen und teilweise erst drei Stunden vor dem Gig kennengelernt haben.

Die tschechische Saxophon-Legende Joe Kucera (78) hatte befreundete Musiker eingeladen, mit ihm bei einer Magic-Jazz-Christmas öffentlich zusammen zu spielen und erweiterte das etablierte Mauerblues-Jazzduo Mieres/Kucera zum Quintett - ein Zeichen, eine Offenbarung. Denn so wurde eine Idee zu einem besonderen Jazz-Projekt zwischen Hard Bop, Blues und Latin Jazz von fünf in Berlin lebenden international erfahrenen Musikern.

Beim Liedertour-Heimspiel 2022 sorgen drei Gastauftritte der Berliner Jazz-Sängerin Simone Reifegerste, des US-amerikanischen Singer/Songwriter Jesse Ballard aus Kalifornien und des tschechischen Violin-Virtuosen Jan Hruby aus Prag für eine musikalisch ausgelassene Festival-Atmosphäre.

Besetzung:
Joe Kucera (CZ) - sax, flute
Carlos Mieres (URY) - acoustic guitar
Vladimir Strnad (CZ) - piano
Jan Greifoner (CZ) - bass
Andrea Marcelli (ITA) - drum
www.joe-kucera.com
Eintritt: 18, /

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Informationen zum Veranstaltungsort

Standort anzeigen

Die naTo ist ein Soziokulturelles Zentrum, das für die Ausrichtung außergewöhnlicher Live-Konzerte sowie für die Förderung von Theaterprojekten, Nachwuchskünstlern und Partizipationsprojekten jenseits des Mainstreams bekannt ist. In den 80er Jahren begann die spannende Geschichte des Hauses auf der Karl-Liebknecht-Straße. Heute ist die naTo eine kulturelle Institution im Leipziger Süden

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Konzert