Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Ort:
Datum:
Mittwoch, 18.05.2022
Uhrzeit:
22:30 Uhr
Rubrik:

Klassik Underground präsentiert: VERKLÄRTE NACHT

Musiker*innen des Boston Symphony Orchestra und des Gewandhausorchesters

Margie Medlin, Visuals
Johannes Gabriel, Sprecher

Am 18. Mai ist das Boston Symphony Orchestra im Rahmen seiner Europatournee zu Gast in Leipzig. Zunächst spielen die Musiker*innen ein Konzert im Großen Saal des Gewandhauses. Danach tauchen sie, gemeinsam mit Kolleg*innen des Gewandhausorchesters, ein in das urbane Nachtleben Leipzigs. In einer für KLASSIK underground typischen Aftershow werden die Möglichkeiten der Interaktion der Kunstformen Musik, Licht und Visual Art ausgelotet. Das Besondere an dieser Show ist nicht nur, dass Musiker*innen aus beiden großen Orchestern zusammenspielen, sondern die einzigartige Kombination von Schönbergs “Verklärte Nacht” für Streichsextett Op. 4 mit den Licht- und Videoprojektionen.

Schönbergs wegweisendes Streichsextett wurde durch ein gleichnamiges Gedicht von Richard Dehmel inspiriert. Die Musik macht mit ihrer Emotionalität und Direktheit den Inhalt des poetischen Werkes unmittelbar erfahrbar. Bei KLASSIK underground trifft diese hochromantische und expressionistische musikalische Sprache auf Live-Installationen aus Licht und Video der international renommierten Medienkünstlerin Margie Medlin.

Wer also Lust darauf hat, in der vibrierenden Atmosphäre des Clublebens Schönbergs Meisterwerk neu zu erfahren, ist hier genau richtig!

Musiker*innen des Boston Symphony Orchestra und des Gewandhausorchesters
Elita Kang und Camille Gouton (Violine)
Tahlia Petrosian und Danny Kim (Viola)
Oliver Aldort und Gayane Khachatryan (Cello)

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Informationen zum Veranstaltungsort

Moritzbastei, Foto: © leipzigim.de
Moritzbastei, Foto: © leipzigim.de

Standort anzeigen

Die Moritzbastei ist Leipzigs bekanntestes Kulturzentrum. Im Herzen der Stadt, direkt neben Neuem Gewandhaus und der Universität gelegen, verbinden sich hier historische Architektur und modernes Kulturleben in all seiner Vielfalt.

Das historische Bauwerk wurde in den Jahren 1551-53 errichtet. Nach einer wechselvollen Geschichte wird es seit 1982 als Kulturzentrum genutzt. Öffentliche historische Führungen finden Samstags 11 Uhr statt.

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Konzert