Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Datum:
Donnerstag, 17.03.2022
Uhrzeit:
17:00 Uhr
Rubrik:

Ein Recht auf Frieden – Friedensaktion

Mit einer Friedensaktion und einer anschließenden Kundgebung rufen die Stadt Leipzig, die Leipziger Messe, der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und die Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde St. Nikolai Leipzig zur Solidarität mit der Ukraine auf. Diese wird am Mittwoch, 16. März, um 17 Uhr im Vorfeld der Verleihung des Leipziger Buchpreises zur Europäischen Verständigung auf dem Nikolaikirchhof abgehalten.

Die Aktion steht unter dem Titel „Recht auf Frieden“. Das ist die klare Botschaft, die Leipzig angesichts des zerstörerischen Angriffskrieges auf die Ukraine sendet. Im Anschluss an das Friedensgebet senden Oberbürgermeister Burkhard Jung und Peter Kraus vom Cleff, Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels e.V., Friedensbotschaften.

Mit einer klar formulierten Forderung kommt der ukrainische Autor Juri Andruchowytsch zu Wort. Er meldet sich mit einer Video-Botschaft aus seiner Heimatstadt Iwano-Frankiwsk in der Westukraine. Angesichts unfassbarer Kriegsverbrechen reichen ihm Kundgebungen und unterstützende Worte nicht mehr. Es sei höchste Zeit für furchtlose Taten. Europa müsse sich der Ukraine öffnen.

Juri Andruchowytsch gilt als eine der wichtigsten kulturellen und intellektuellen Stimmen seines Landes. Er hat Gedichtbände, Romane, u.a. 2005 „Zwölf Ringe“, und Essays veröffentlicht. Andruchowytschs Werke werden international übersetzt und verlegt. Er erhielt 2006 den Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung.

Den Abschluss bildet eine Fotoaktion. Als Solidaritätsbekundung werden blau-gelbe Schilder mit dem Schriftzug „Recht auf Frieden“ als sichtbares Zeichen aus Leipzig von den Zuschauerinnen und Zuschauern emporgehoben.

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Informationen zum Veranstaltungsort

  • Nikolaikirchhof
  • 04109 Leipzig

Standort anzeigen

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Verschiedenes