Veranstaltungsdetails

Datum:
Uhrzeit:
11:00 Uhr - 12:00 Uhr

Der Vorher-Nachher-Effekt oder »Wie repariert man eigentlich ein Denkmal?«

Familienführung

An Dingen nagt der Zahn der Zeit, an Bauwerken auch. Bis zur Jahrtausendwende war das Völkerschlachtdenkmal noch in einem miserablen Zustand und bekannt als „schwarzer Riese“. Was bei einem Denkmal alles kaputt gehen kann und wie man es repariert, klären wir in der neuen Ausstellung zur Sanierung verständlich für Kinder.

Kostenfreie Führung zzgl. Eintritt, ohne Anmeldung; Treffpunkt ist die Denkmalkasse

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Informationen zum Veranstaltungsort

Völkerschlachtdenkmal bei Nacht, Foto: leipzig-im.de
Völkerschlachtdenkmal bei Nacht, Foto: leipzig-im.de

Hinweis: Bitte erkundigen Sie sich vor dem Besuch auf der Webseite des Veranstaltungsortes über die derzeit geltenden Bestimmungen zum Schutz vor Covid-19 hinsichtlich Zugang, Hygiene und Abstände.

Standort anzeigen

Der kolossale Tempel für Tod und Freiheit in Europa erhebt sich 91 Meter hoch unweit des Kommandostandes Napoleons inmitten des Schlachtfeldes während der Völkerschlacht von 1813. Nach 364 Stufen bietet sich Ihnen ein phänomenaler Panoramablick auf Leipzig und die Umgebung.

Der sich über vier Hektar erstreckende, imposante Denkmalkomplex mit dem integrierten Forum 1813 bietet spektakuläre Einblicke in das Geschehen der Völkerschlacht und seiner Rezeption.

Audio-Guide für Erwachsene in Deutsch, Englisch, Spanisch und Französisch, für Kinder in Deutsch. Aufstieg zur Aussichtsplattform in 91 Metern Höhe während der Öffnungszeiten.

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Kinder & Familie