Veranstaltungsdetails

Datum:
Donnerstag, 18.11.2021
Uhrzeit:
16:00 Uhr

Hinsehen. Handeln. Jetzt!

VORSTELLUNG EINER NEUEN WEBSEITE UND THEMATISCHE EINFÜHRUNG

Sexualisierte Gewalt an Kindern ist nie „privat“! Kunst als Prävention wie auch als Mittel gegen Gewalt an Kindern

Während der vergangenen Monate wurde auch „Gewalt an Kindern“ öffentlich(er) benannt – wobei es scheint, dass Medien, Politiker*innen… andere Folgen des pandemischen Lockdowns (wie z.B. die Milliarden-Verluste der Lufthansa) um ein Vielfaches gewichtiger einstufen. Es ist bekannt, dass überall auf der Welt Kindern Gewalt angetan wird – und dies ist kein pandemisches Phänomen. In diesem Kontext können Kunst und Soziokultur durchaus sehr komplexe Mittel der Thematisierung sein – der Enttabuisierung, der Hilfe und Stärkung der Betroffenen wie auch der Prävention. In diesen Zusammenhängen wurde ein Online-Projekt erarbeitet: die thematische Webseite www.hinsehen-handeln-jetzt.de.

Mit kreativ-bildnerischen Auseinandersetzungen einer jungen Leipzigerin, die den eigenen erfahrenen sexuellen Missbrauch aufgearbeitet hat – und die über das Öffentlich-Machen ihrer Bilder Möglichkeiten des konkreten Unterstützens aufzeigen will.

Zudem sind zahlreiche unterschiedliche Hilfe- und Unterstützungswege aufgelistet: verschiedene Fachstellen, Medien- und Beratungsangebote – geordnet nach Zielgruppen entsprechender Fragestellungen:

Wohin gehe ich, wenn ich eine Vermutung habe, dass ein Kind (sexualisierte) Gewalt erfährt?

Wo kann ich mich darüber informieren, weil ich sensibler für dieses Thema sein möchte? Z.B. als Lehrer:in, Erzieher:in …

Wohin wende ich mich als erwachsene Person, wenn ich sexuellen Missbrauch erfahren habe?

Die Webseite „Hinsehen. Handeln. Jetzt!“ entstand in kooperativer Zusammenarbeit mit dem Kinderschutz-Zentrum Leipzig und der Leipziger Psychotherapeutin Nadine Berger – und wird auch gemeinsam vorgestellt.

Eintritt: frei

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Informationen zum Veranstaltungsort

Hinweis: Bitte erkundigen Sie sich vor dem Besuch auf der Webseite des Veranstaltungsortes über die derzeit geltenden Bestimmungen zum Schutz vor Covid-19 hinsichtlich Zugang, Hygiene und Abstände.

Standort anzeigen

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Vorträge & Diskussionen