ACHTUNG! Vom 22. November bis erstmal 12. Dezember bleiben alle Kultureinrichtungen wie Theater, Museen, Konzerthäuser und Oper geschlossen.
Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Ort:
Datum:
Montag, 18.10.2021
Uhrzeit:
19:30 Uhr

Thomas Kling, Werke in vier Bänden

Thomas Thieme liest Gedichte und Prosa von Thomas Kling

»Thomas Kling ist auch 15 Jahre nach seinem Tod der ›nach wie vor heftigste‹ und sprachmächtigste Dichter seiner Generation,« schrieb Michael Braun im Tagesspiegel. Und das ist ganz sicher nicht übertrieben. Klings Gedichtbände haben ihm den Ruf eines Gegenwartsklassikers eingetragen. Aber er war auch ein Traditionsvermittler und furchtloser Polemiker, der Aufsätze und Streitschriften verfasste, über bildende Kunst und Kino schrieb, der Landschaften vom Vinschgau bis zum Niederrhein durchdrang und sich in Rezensionen mit der europäischen Literatur von Petrarca bis Inger Christensen auseinandersetzte. Ein Werk von atemberaubender Schönheit und Beobachtungsgabe, beseelt von einem wilden Humor. - Die vierbändige Ausgabe der Werke des mit 47 Jahren verstorbenen Dichters Thomas Kling (Suhrkamp 2020) ist eine gefeierte Sensation. Sie vereint auf rund 2000 Seiten den Textbestand sämtlicher Bücher und bibliophiler Editionen, dazu zahlreiche weitgehend unbekannte Gedichte und Essays seit 1977 sowie eine Auswahl bislang unveröffentlichter Arbeiten.

Mitherausgeber Frieder von Ammon stellt die Werkausgabe vor, die er gemeinsam mit Marcel Beyer ediert hat. Der große Theater- und Filmschauspieler Thomas Thieme leiht den Gedichten und Prosatexten von Thomas Kling an diesem Abend seine Stimme.

Thomas Thieme, 1948 in Weimar geboren, spielte u.a. am Burgtheater Wien, an der Berliner Schaubühne und am Deutschen Schauspielhaus Hamburg, wo er 2000 zum Schauspieler des Jahres gekürt wurde. In Spielfilmen verkörperte er u.a. Helmut Kohl und Uli Hoeneß, aber auch Kulturminister Bruno Hempf in »Das Leben der Anderen«.

Eintritt: 8,- / 5,- EUR. Anmeldung unter 0341 30 85 10 86 oder tickets@literaturhaus-leipzig.de

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Informationen zum Veranstaltungsort

Hinweis: Bitte erkundigen Sie sich vor dem Besuch HIER über die derzeit geltenden Bestimmungen zum Schutz vor Covid-19 hinsichtlich Zugang, Hygiene und Abstände.

Standort anzeigen

Seit März 1996 ist das Kuratorium Betreiber des Veranstaltungs- und Ausstellungszentrums im vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V. errichteten Haus des Buches. Jährlich besuchen mehr als zehntausend Gäste die öffentlichen Veranstaltungen und Ausstellungen.

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Literatur & Lesung