ACHTUNG! Vom 22. November bis erstmal 12. Dezember bleiben alle Kultureinrichtungen wie Theater, Museen, Konzerthäuser und Oper geschlossen.
Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Ort:
Datum:
Sonntag, 31.10.2021
Uhrzeit:
19:00 Uhr

Spuk in der Villa - Wo das Grauen zuhause ist

Schaurige Lesung aus weltweiten Mythen und Geschichten

Alle Jahre wieder … ist es Zeit, sich zu gruseln.
Zum diesjährigen Halloween-Leseabend sind wir spukig-literarisch in Gebäuden, Gemäuern und Schlössern unterwegs. Mit Edgar Allan Poe erleben wir, wie es ist, „Lebendig begraben“ zu sein. Bei Gustav Meyrink reisen wir zum „Geheimnis des Schlosses Hathaway“ und von Dino Buzzati erfahren wir, dass ein Haus eingestürzt ist und sich dabei allerlei Unheimlichkeiten zeigen. Zudem durchstreifen wir das Reich der Märchen, die uns in so manch harmlos erscheinendem Hause den Atem stocken lassen. Seien Sie also herzlich eingeladen zum Spuk in der Villa.

Es lesen: Birgit Scheps-Bretschneider, Elmar Schenkel, Christoph Sorger, Constance Timm und Maren Uhlig

Durch den Abend führt Isabel Bendt.

Normalpreis: 6,00 Euro
Ermäßigter Preis: 5,00 Euro (für Schüler*innen/Studierende/Leipzig-Pass-Inhaber*innen/Schwerbehinderte)
Solidaritätspreis: Sie zahlen einen freiwilligen Eintritt, der über dem Normalpreis liegt.

Veranstaltung im Rahmen von: Halloween in Leipzig

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Informationen zum Veranstaltungsort

Hinweis: Bitte erkundigen Sie sich vor dem Besuch auf der Webseite des Veranstaltungsortes über die derzeit geltenden Bestimmungen zum Schutz vor Covid-19 hinsichtlich Zugang, Hygiene und Abstände.

Standort anzeigen

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Literatur & Lesung