Veranstaltungsdetails

Ort:
Datum:
Freitag, 24.09.2021
Uhrzeit:
19:00 Uhr
Rubrik:

Die Anderen – Das Eingewandertentheater »Radicality TV«

Interaktive Szenencollage, in der über Themen wie Freiheit, Grenzen, Identität und Radikalität in unserer digitalisierten Gesellschaft reflektiert wird. Wer ist das Internet eigentlich, wer bestimmt über seine Inhalte? Das Internet und vier Auserwählte begeben sich auf eine Forschungsreise.

Das Eingewandertentheater – das sind fünf Schauspielende, zwei Theatermachende und eine Filmemacherin aus Syrien, Venezuela, Ägypten, Süd-Afrika, Luxemburg und Ost- und Westdeutschland.

„Die Anderen“ ist ein Leipziger Projekt, das persönliche und politische Geschichten erforscht und erzählt und das Verbindungen und Gemeinsamkeiten zwischen Geschichten, die uns scheinbar trennen, entdecken möchte - egal woher wir kommen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Spenden erbeten.

Für die Planung bitten wir um Anmeldung.

E-Mail: kim@mosaik-leipzig.de

Veranstaltung im Rahmen von: Interkulturelle Wochen Leipzig 2021

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Informationen zum Veranstaltungsort

Galerie für Zeitgenössische Kunst, Foto: Seiichi Furuya
Galerie für Zeitgenössische Kunst, Foto: Seiichi Furuya
  • Galerie für Zeitgenössische Kunst
  • Karl-Tauchnitz-Straße 9-11
  • 04107 Leipzig
  • Telefon: +49 (0)341 140810
  • Internet: www.gfzk.de
  • E-Mail: office@gfzk.de
  • Di-Fr 14-19 Uhr, Sa/So 12-18 Uhr, Mittwochs freier Eintritt

Hinweis: Bitte erkundigen Sie sich vor dem Besuch auf der Webseite des Veranstaltungsortes über die derzeit geltenden Bestimmungen zum Schutz vor Covid-19 hinsichtlich Zugang, Hygiene und Abstände.

Standort anzeigen

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Bühne