Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Ort:
Datum:
Freitag, 24.09.2021
Uhrzeit:
20:00 Uhr
Rubrik:

Kultur im Dialog: 3 FRAUEN + 3 Länder / Ensemble CANNELLE

Der künstlerische Fokus des Leipziger Ensembles CANNELLE vereint drei hochkarätige Musikerinnen internationaler Herkunft und richtet sich auf die Zeit der 1920er. Die Musikerinnen haben wegen ihren familiären Wurzeln großes Interesse an jüdischer Kultur und Musik. So mag es kaum überraschen, dass sie ihre Inspiration aus Chansons, Schlagern und Couplets jüdischer Komponisten schöpfen, welche die damalige Kulturlandschaft in großem und bedeutendem Maße geprägt haben. Sie lassen verschüttete Schätze erstrahlen und interpretieren musikalische Perlen zwischen Glamour, Verruchtheit und scharfer Zeitkritik, die das Publikum bereits vor hundert Jahren in den deutschen Kabaretts und Revuetheatern begeisterten. Darunter befinden sich auch aktuelle Eigenkompositionen, welche aus jenen Titeln Inspiration schöpfen und eine Synthese zwischen musikalischen Stilen von damals und heute bilden. Alt und neu verschmelzen in einem Programm voller Unterhaltung und Tiefgründigkeit. Witzig und feurig, nostalgisch und melancholisch, betörend und frech – Cannelle zeigt Ihnen den Spiegel einer Zeit, die unserer so fern und doch so nah ist.

Besucher gern in passender Garderobe!

Eintritt: 20 € | Kartenreservierung telefonisch unter 0341 58615846 oder per Mail: event@gohliserschloesschen.de

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Informationen zum Veranstaltungsort

Gohliser Schlösschen, Gartenseite
Gohliser Schlösschen, Gartenseite

Hinweis: Bitte erkundigen Sie sich vor dem Besuch auf der Webseite des Veranstaltungsortes über die derzeit geltenden Bestimmungen zum Schutz vor Covid-19 hinsichtlich Zugang, Hygiene und Abstände.

Standort anzeigen

Gohliser Schlösschen – Das einzigartige Juwel in Leipzig
Unweit vom Leipziger Stadtzentrum befindet sich das wunderschöne Gohliser Schlösschen, auch liebevoll Musenhof am Rosental genannt. Erbaut im Jahr 1756 durch den damaligen Ratsbaumeister Johann Caspar Richter gehört es mit seiner einzigartigen und exzellent erhaltenen baulichen Substanz im spätbarocken Stil zu den Kleinodien sächsischer Kulturgeschichte und zu einer der Sehenswürdigkeiten der Stadt Leipzig. Nicht nur das Schlösschen selbst mit seinen repräsentativen Räumlichkeiten und dem Museumsbereich beeindruckt Besucher von Nah und Fern. Auch der liebevoll gepflegte Schlossgarten, der letzte erhaltene Barockgarten der einst berühmten Leipziger Gartenkultur, ist eine idyllische Oase der Ruhe und lädt große und kleine Gäste zum Verweilen ein.

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Konzert