Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Veranstaltungsort:
Online
Datum:
Freitag, 25.06.2021 bis Sonntag, 04.07.2021
Rubrik:

Unerhörtes Mitteldeutschland

10. Musikfest des Straße der Musik e. V. / komprimiert, digital, gratis

Erstmalig findet das 10. Musikfest UNERHÖRTES MITTELDEUTSCHLAND, unter Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten Dr. Reiner Haseloff, coronabedingt nicht in der gewohnten Form mit 14 Konzerten an 14 Orten statt, sondern in komprimierter, digitaler Form. Vom 25. Juni bis 4. Juli 2021 richtet der Verein Straße der Musik e. V. nunmehr vier Konzerte ohne Publikum aus, die nach der Produktion als kostenfreies Streaming-Angebot online unter www.strassedermusik.de zur Verfügung stehen werden.

Um das musikkulturelle Erbe der Region trotz Pandemie sang- und klangvoll aufleben zu lassen, werden – wenngleich weniger, so doch nicht weniger kostbare – unerhörte Schätze der mitteldeutschen Klanglandschaften geborgen: Es erklingen Werke von unbekannten oder zu Unrecht in Vergessenheit geratenen Komponist*innen aus der Region, darunter ebenso historische Persönlichkeiten wie Zeitgenoss*innen. Junge und freischaffende Künstler*innen sowie Meister*innen ihres Fachs geben Einblicke in die reich facettierte Musikgeschichte im Herzen Deutschlands.

Programm 2021

Unerhörte Flöten- und Orgelklänge aus Halle - Halle (Saale), Dom
Stream online verfügbar ab Freitag, den 25. Juni, 19 Uhr
Bettine Keyßner (Flöte), Gerhard Noetzel (Orgel) Musik u.a. von Armin Thalheim {*1944}, Christian Ritter {um 1645 - um 1725}, Reinhard Ohse {*1930}, Wilhelm Friedemann Bach {1710-1784}, Gottfried August Homilius {1714-1785}, Christlieb Siegmund Binder {1723-1789}, Johann Philipp Eisel {1698-1763}

Unerhörtes aus Naumburg - Seltenes und Unbekanntes - Naumburg, Landesschule Pforta, Klosterkirche
Stream online verfügbar ab Donnerstag, den 1. Juli, 19 Uhr
Anne Schumann und Friederike Lehnert (Violinen), Klaus Voigt (Viola da spalla), Sebastian Knebel (Cembalo) Musik von Johann Theile {1646-1724}, Johann Philipp Krieger {1649-1725}, Johann Rosenmüller {1619-1684} und Isabella Leonarda {um 1620-1704}

Unerhörte Musik für den König - Ehrung für Graun und Kirnberger - Zeitz, Dom St. Peter und Paul
Stream online verfügbar ab Samstag, den 3. Juli, 19 Uhr
Camerata Bachiensis mit Roberto De Franceschi (Oboe und Traversflöte), Anne Kaun, Magdalena Schenk-Bader (Violine, Viola), Antje Nürnberger (Violoncello), Julia Chmielewska-Ulbrich (Orgel, Tasteninstrumente) Musik von Johann Philipp Kirnberger {1721-1783} und Johann Gottlieb Graun {1703-1771}

Unerhörte Harfenklänge - Musik auf 47 Saiten - Ermlitz, KulturGut
Stream online verfügbar ab Sonntag, den 4. Juli, 17 Uhr
Esperanza Ehrle, Babett Niclas (Harfe) Musik von Carl Christian Agthe {1762-1797}, Johann Sebastian Bach {1685-1750}, Edvard Grieg {1843-1907}, Fanny Hensel {1805-1847}, Gustav Mahler {1860-1911}, Felix Mendelssohn Bartholdy {1809-1847} und Clara Schumann {1819-1896}

Bereits gekaufte Konzertkarten werden erstattet oder können gerne gespendet werden. Das Spendenkonto lautet: Straße der Musik e.V., IBAN: DE12 8005 3762 0389 3167 94, Saalesparkasse.

  • Internet: www.strassedermusik.de/musikfest-unerhoertes-mitteldeutschland/
  • Straße der Musik
    Straße der Musik
    Babett Niclas; Foto: privat
    Babett Niclas; Foto: privat

    Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

    Informationen zum Veranstaltungsort

    • Online

    Die Veranstaltungen finden ausschließlich online statt bzw. sind online abrufbar.

    Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Fest & Festival