Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Datum:
Donnerstag, 27.05.2021 bis Sonntag, 30.05.2021
Rubrik:

Leipzig liest extra

Lasst uns lesen! Sonderausgabe des Lesefests

Nach 2020 musste die Leipziger Buchmesse aufgrund der Corona-Pandemie auch 2021 abgesagt werden. Um dennoch Autoren und Leser zusammen zu bringen, veranstaltet die Leipziger Buchmesse in diesem Jahr vom 27. bis 30. Mai ein »Leipzig liest extra» – mit über 350 Veranstaltungen an 80 Orten im Leipziger Stadtgebiet, Preisverleihungen und digitalen Begegnungen. Die Autoren sind überwiegend live vor Ort und gehen von Leipzig aus für die Zuhörer kostenfrei per Stream ins Netz. Bis zuletzt werden alle Veranstalter versuchen, auch Publikum zuzulassen. Die Präsenz von Publikum hängt aber von den Ende Mai gültigen Pandemieregeln ab.

Mit den beiden Preisträgern des Leipziger Buchpreises zur Europäischen Verständigung 2021 und 2020, Johny Pitts und László F. Földényi, beginnt »Leipzig liest extra» am 26. Mai in der Nikolaikirche die diesjährige Reise um die Welt. Mit Büchern und ihren Machern um die Welt reisen, das ermöglichen weitere Veranstaltungen, allen voran aus Portugal, dem Gastland der Leipziger Buchmesse 2022. 

Die KONGRESSHALLE am Zoo Leipzig wird am 28. Mai zur Bühne für die 15 meisterhaften und preisverdächtigen Buchtitel des Preises der Leipziger Buchmesse in den Kategorien Belletristik, Sachbuch/Essayistik und Übersetzung. Per Live-Schalte gibt die Jury am 28. Mai ab 16 Uhr die Preisträger bekannt.

Christoph Hein ist der diesjährige Gast des »Leipzig liest» Abends. Im Gespräch mit Carsten Otte stellt er am 29. Mai ab 19 Uhr in der KONGRESSHALLE und im Livestream seinen druckfrischen Roman „Guldenberg“ über eine Gruppe minderjähriger Geflüchteter in einer fiktiven deutschen Kleinstadt vor. Junge deutschsprachige Literatur steht im Mittelpunkt der »L3 - Lange Leipziger Lesenacht 2021» am 27. und 28. Mai, jeweils von 18 bis 24 Uhr auf drei Bühnen in der Moritzbastei und im Livestream.

Im Herzen Leipzigs bauen die öffentlich-rechtlichen Programmanbieter ihre Bühnen für die Neuerscheinungen deutschsprachiger Literatur auf und verwandeln die Alte Handelsbörse in ein ARD-Forum. Im Halbstundentakt präsentieren ARD-Kulturjournalisten im Livestream vom 27. bis 29. Mai zwischen 12 und 20 Uhr sowie am 30. Mai von 12 bis 16 Uhr rund 50 Autoren und ihre Bücher.

Das legendäre Blaue Sofa von Bertelsmann, ZDF, Deutschlandfunk Kultur und 3sat wird diesmal in der KONGRESSHALLE am Zoo stehen. Dort präsentieren die Moderatoren insgesamt 44 Autoren.

Fans von Cosplay, Manga und Comics dürfen sich auch in diesem Jahr auf einen virtuellen Wettbewerb zu den besten Kostümen nach dem Vorbild von Manga- und Comic-Figuren freuen. Denn während der »Leipzig liest extra»-Ausgabe findet im Netz der Leipziger Community Cosplay Contest statt. Vom 27. bis 29. Mai stimmen Fans per Online-Voting über die von einer Jury ausgewählten 40 besten Wettbewerbseinreichungen ab. Am 30. Mai folgt dann die Kür: Der erste Platz wird mit einem garantierten Startplatz beim Leipziger Cosplay-Wettbewerb zur Manga-Comic-Con 2022 belohnt.

Redaktion: Andreas Schmidt

  • Internet: www.leipziger-buchmesse.de/
  • Leipziger Buchmesse veranstaltet Leipzig liest extra.
    Leipziger Buchmesse veranstaltet Leipzig liest extra.
    Halle 5 der Leipziger Buchmesse, Foto: Ulrich Koch
    Halle 5 der Leipziger Buchmesse, Foto: Ulrich Koch

    Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

    Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Fest & Festival