Veranstaltungsdetails

Hier k÷nnen Sie Ihre Tickets direkt bestellen.
Ort:
Datum:
Freitag, 23.10.2020
Uhrzeit:
20:00 Uhr
Rubrik:

The Langston Project

»I, Too, Sing America» – das Quartett um den französischen Gitarristen Hasse Poulsen widmet sich den Gedichten des US-amerikanischen Lyrikers Langston Hughes.

Debbie Cameron – Gesang, Fender Rhodes
Hasse Poulsen – Gitarre, Stimme
tba. – Kontrabass
Fabien Duscombs – Schlagzeug

Veranstaltung im Rahmen von: 44. Leipziger Jazztage

weitere Termine / Veranstaltungen:

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Hinweis: Bitte erkundigen Sie sich vor dem Besuch auf der Webseite des Veranstaltungsortes über die derzeit geltenden Bestimmungen zum Schutz vor Covid-19 hinsichtlich Zugang, Hygiene und Abstände.

Standort anzeigen

Die naTo ist ein Soziokulturelles Zentrum, das für die Ausrichtung außergewöhnlicher Theater- und Live-Performances bekannt ist. Daneben fördert es Nachwuchskünstler in den Bereichen Jazz, Pop und neue Musik und organisiert soziokulturelle Projekte jenseits des Mainstreams. In den 80er Jahren begann die spannende Geschichte des Hauses auf der Karl-Liebknecht-Straße. Heute ist die naTo eine kulturelle Institution im Leipziger Süden.

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Konzert