Veranstaltungsdetails

Ort:
Datum:
Donnerstag, 25.02.2021
Uhrzeit:
20:00 Uhr
Rubrik:

»Hexploitation (AT)« - She She Pop (Berlin) / Artists in Residence

Deutschsprachige Erstaufführung, Leipzig-Premiere

„Hexploitation“ beschäftigt sich mit der Angst vor der alten Frau. Die gesellschaftliche Position der ‚alten Frau‘ interessiert She She Pop aus eigener Erfahrung: Die Mitglieder des Kollektivs sind alle um die 50 und müssen sich im Prozess des Alterns neben den eigenen körperlichen Veränderungen auch mit gesellschaftlichen Bildern der alten Frau auseinandersetzen, mit den ihr zugeschriebenen Makeln, den Tabus. Mythologisch und auch alltagssprachlich verdichtet sich dieses Thema in der Figur der Hexe. Immer noch und kulturübergreifend werden alte Frauen als Hexen diffamiert, wenn sie sich widerständig und unbeherrschbar zeigen. In Zusammenarbeit mit dem Video-Künstler Benjamin Krieg werden sich She She Pop in ein Kabinett aus Leinwänden einsperren, ständig mit dem eigenen Bild wie auch dem schonungslosen Blick der ZuschauerInnen konfrontiert.

„Hexploitation“ ist ein genreübergreifendes Performanceprojekt in Zusammenarbeit mit internationalen KünstlerInnen, WissenschaftlerInnen, Theatern und Festivals. Stationen des Projekts werden u. a. Berlin, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, Leipzig sowie Basel und Dublin sein.

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Hinweis: Bitte erkundigen Sie sich vor dem Besuch auf der Webseite des Veranstaltungsortes über die derzeit geltenden Bestimmungen zum Schutz vor Covid-19 hinsichtlich Zugang, Hygiene und Abstände.

Standort anzeigen

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Bühne