Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Ort:
Datum:
Freitag, 25.09.2020
Uhrzeit:
20:00 Uhr
Rubrik:

Tomas Tulpe »Freude im Gebäude«

Tomas Tulpe ist ein Wahnsinniger. Der Iggy Pop vom Ostkreuz trägt kurze Hosen, Tennissocken und Sandaletten. Dazu eine Krawatte, um seriös zu wirken. Die beiden Alben „Hatschi!“ und „Wie wär’s mit Senf?“ erschienen bei Frank Zanders Label, bevor er zur Kreuzberger Plattenfirma Bakraufarfita Records wechselte, um 2017 mit “In der Kantine gab es Bohnen…” Trashgeschichte zu schreiben.

Mit der aktuellen Platte “Der Mann im Pfandautomat” (2019) hat sich der beste Sänger der Welt erneut ein Denkmal gesetzt. Noch vor Veröffentlichung stand fest, dass es sich nur um das beste Album aller Zeiten handeln kann, was bereits mit der Vorabsingle “Gebäck im Gepäck” bestätigt wurde.

Die wahnsinnigen Auftritte des schreienden Entertainers und sein irrer Humor, stellen ihn und sein Publikum immer wieder auf eine harte Probe. Mehr und mehr Begeisterte folgen ihm zu seinen Konzerten, dennoch lehnt Tulpe Musikpreise nach wie vor ab, außer sie sind für ihn selbst. Er lebt in Berlin und hat keine Geschirrspülmaschine.

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Moritzbastei, Foto: © leipzigim.de
Moritzbastei, Foto: © leipzigim.de

Hinweis: Bitte erkundigen Sie sich vor dem Besuch auf der Webseite des Veranstaltungsortes über die derzeit geltenden Bestimmungen zum Schutz vor Covid-19 hinsichtlich Zugang, Hygiene und Abstände.

Standort anzeigen

Die Moritzbastei ist Leipzigs bekanntestes Kulturzentrum. Im Herzen der Stadt, direkt neben Neuem Gewandhaus und der Universität gelegen, verbinden sich hier historische Architektur und modernes Kulturleben in all seiner Vielfalt.

Das historische Bauwerk wurde in den Jahren 1551-53 errichtet. Nach einer wechselvollen Geschichte wird es seit 1982 als Kulturzentrum genutzt. Öffentliche historische Führungen finden Samstags jeweils 11 und 14 Uhr statt.

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Konzert