Veranstaltungsdetails

Ort:
Haus des Buches | Garten/Literaturcafe
Datum:
Mittwoch, 30.09.2020
Uhrzeit:
19:30 Uhr

Kurt Drawert »Dresden. Die zweite Zeit«

Buchpremiere mit Sylvester Groth und Martin Hielscher

Mehr als fünfzig Jahre sind vergangen, seit Kurt Drawert als Kind 1967 mit seiner Familie nach Dresden gezogen ist. Als Jugendlicher verließ er es in Richtung Leipzig und studierte hier später am Literaturinstitut. Nun kehrt der gestandene und vielfach preisgekrönte Autor, der seit langem in Darmstadt lebt, als Stadtschreiber nach Dresden zurück, wo die Mutter lebt, wo ihm alles vertraut und doch ganz unvertraut ist. Er ist auf der Suche nach etwas, von dem nur er weiß, dass es ihm fehlt.

Die Schönheit und die Wunden des Lebens in der DDR, die Risse in der Familie und in der eigenen Biografie, das schwierige Verhältnis zum Vater und den Brüdern sind Themen und Motive dieses dichten, autobiografischen Romans. Ebenso wie die politisch aufgeladene Stimmung heute, die offenen Fragen nach Tätern und Opfern, in der großen wie in der persönlichen Geschichte, und die Suche nach einer Sprache dafür. Mit Witz und Feingefühl, mit einem Gespür für die einschneidenden Augenblicke und prägenden Konflikte im Familienleben, einem scharfen Blick für das Detail, analytischem Verstand, mit unvergesslichen Erinnerungsbildern und großer Sprachkraft erzählt Kurt Drawert von Verwerfungen und Sehnsüchten, Wünschen und Brüchen im eigenen Leben (Verlag C.H. Beck 2020).

Eintritt: 5,- / 3,- EUR. Anmeldung unter 0341 3 085 10 86 oder tickets@literaturhaus-leipzig.de

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Hinweis: Bitte erkundigen Sie sich vor dem Besuch auf der Webseite des Veranstaltungsortes über die derzeit geltenden Bestimmungen zum Schutz vor Covid-19 hinsichtlich Zugang, Hygiene und Abstände.

Standort anzeigen

Seit März 1996 ist das Kuratorium Betreiber des Veranstaltungs- und Ausstellungszentrums im vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V. errichteten Haus des Buches. Jährlich besuchen mehr als zehntausend Gäste die öffentlichen Veranstaltungen und Ausstellungen.

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Literatur & Lesung