Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Ort:
Haus des Buches | Literaturcafe
Datum:
Freitag, 18.09.2020
Uhrzeit:
16:00 Uhr

»Fahrenheit 145. Erde im Fieber«

Mit Dietmar Dath, Thore Hansen, Tom Hillenbrand, Uwe Laub, Wolfgang M. Schmitt, Bettina Wurche u.v.a.

Im Augenblick beschäftigt kein Thema die Menschen so sehr wie die Veränderung des Klimas und die Auswirkungen auf unsere Umwelt und alle Lebensbereiche. Ein »weiter wie bisher« wird zunehmend undenkbar, die Anzeichen für eine ernsthafte Klimakrise sind immer schwerer zu ignorieren.

Seit jeher spielt die Science-Fiction-Literatur in diesem Bereich eine wichtige Rolle. So warnten bereits seit den sechziger Jahren des vorigen Jahrhunderts Autoren wie John Brunner oder Brian W. Aldiss vor den Verheerungen ökologischer Katastrophen.

Der 15. Elstercon wird sich diesem prekären Thema zuwenden. In Vorträgen und Gesprächen soll die Notwendigkeit sofortigen Handelns thematisiert und die dramatischen Folgen eines »weiter so« skizziert, aber auch Wege und Möglichkeiten zum »Umlenken« aufgezeigt werden. WissenschaftlerInnen und AutorInnen kommen zu Wort, die drängende Fragen stellen und Antworten suchen: Wie würde unsere Umwelt in zehn Jahren aussehen, wenn z. B. die Temperaturen weiter steigen? Was müssen wir Menschen »jetzt« tun, damit unsere Kinder und Enkel weiterhin auf dem blauen Planeten leben können?

Eintritt: 45,- EUR für alle Veranstaltungen
Anmeldung erforderlich unter: braatz@fksfl.de

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Hinweis: Bitte erkundigen Sie sich vor dem Besuch auf der Webseite des Veranstaltungsortes über die derzeit geltenden Bestimmungen zum Schutz vor Covid-19 hinsichtlich Zugang, Hygiene und Abstände.

Standort anzeigen

Seit März 1996 ist das Kuratorium Betreiber des Veranstaltungs- und Ausstellungszentrums im vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V. errichteten Haus des Buches. Jährlich besuchen mehr als zehntausend Gäste die öffentlichen Veranstaltungen und Ausstellungen.

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Literatur & Lesung