Veranstaltungsdetails

Datum:
Samstag, 20.02.2021
Uhrzeit:
19:00 Uhr
Rubrik:

»Sweeney Todd - The Demon Barber of Fleet Street«

Stephen Sondheim / Hugh Wheeler

London im 19. Jahrhundert: Benjamin Barker, früher Barbier und Familienvater, kehrt unter dem Namen Sweeney Todd in seine Heimat zurück. Vor fünfzehn Jahren wurde er zu Unrecht von dem Richter Turpin in die Verbannung geschickt, weil dieser es auf seine Frau abgesehen hatte. Todd lernt die Pastenbäckerin Mrs. Lovett kennen, die ihm erzählt, dass seine Frau inzwischen gestorben sei und seine Tochter das Mündel von Turpin sei. Er schwört blutige Rache und ergreift seinen alten Beruf als Barbier. Als der Richter bei Todd zur Rasur erscheint, wähnt er sich am Ziel, wird aber um seine Rache betrogen. Der Barbier verfällt in einen Blutrausch. Aber wohin mit den Leichen?

Die Figur des Sweeney Todd hat seine Wurzeln in den sogenannten Penny Dreadful-Romanen. Die Gruselhefte waren im viktorianischen Großbritannien populär und ähneln den deutschsprachigen Groschenromanen. Stephen Sondheim bezeichnete sein durchkomponiertes Horror-Musical als tiefschwarze Operette. Das Stück gewann 1979 acht Tony Awards und wurde spätestens 2008 in der Verfilmung von Tim Burton mit Johnny Depp in der Hauptrolle und Helena Bonham Carter als Mrs. Lovett weltberühmt.

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Musikalische Komödie, Foto: Dirk Brzoska
Musikalische Komödie, Foto: Dirk Brzoska

Hinweis: Bitte erkundigen Sie sich vor dem Besuch auf der Webseite des Veranstaltungsortes über die derzeit geltenden Bestimmungen zum Schutz vor Covid-19 hinsichtlich Zugang, Hygiene und Abstände.

Standort anzeigen

Die »Musikalische Komödie« ist Teil der Oper Leipzig, besitzt allerdings nicht nur ein eigenes Ensemble mit Solisten, Orchester, Chor und Ballett und ein Repertoire, in dessen Zentrum neben der Spieloper und dem Musical die Operette steht, sondern überdies eine eigene Spielstätte im Stadtteil Lindenau.

In der Spielzeit 2019/2020 wird die Musikalische Komödie saniert und zieht für diese Zeit ins Westbad Leipzig.

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Bühne