Veranstaltungsdetails

Datum:
Samstag, 23.01.2021
Uhrzeit:
19:00 Uhr
Rubrik:

»Salome« - Richard Strauss

Mit sinnlich-exotischen Klängen illustriert Strauss die monströsen Geschehnisse rund um Prinzessin Salome: Aufgewachsen in einer Welt voller Dekadenz, ist sie fasziniert vom asketischen Propheten Jochanaan – und gewinnt durch ihr Reize am Ende doch nur dessen abgeschlagenes Haupt.

Nie zuvor hat ein Komponist Begierde, Leidenschaft und Rache so aufregend in Musik umgesetzt. Mit neuartigen, aufreizenden Klangvisionen gießt Strauss den Gefühlssturm und die seelischen Abgründe der Titelfigur in schillernde Musik, welche die erotisch aufgeladene Atmosphäre von Salomes Schleiertanz genauso eindringlich einfängt wie das erste Pathos von Jochanaans Anklagen – ein rauschender Tanz in den Abgrund, der bis heute nicht von seiner gleichermaßen faszinierenden wie verstörenden Kraft verloren hat.

Veranstaltung im Rahmen von: Strauss-Wochenende 2021

»Salome«, Foto: Kirsten Nijhof
»Salome«, Foto: Kirsten Nijhof

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Oper Leipzig, Foto: Kirsten Nijhof
Oper Leipzig, Foto: Kirsten Nijhof

Hinweis: Bitte erkundigen Sie sich vor dem Besuch HIER über die derzeit geltenden Bestimmungen zum Schutz vor Covid-19 hinsichtlich Zugang, Hygiene und Abstände.

Standort anzeigen

Bereits 1693 wurde das erste Leipziger Opernhaus am Brühl gegründet. Damit war es das dritte bürgerliche Musiktheater Europas nach Venedig und Hamburg.

Die gesamte Operngeschichte war geprägt durch zahlreiche Uraufführungen und das Wirken berühmter Komponisten und Dirigenten. Seit 1840 ist das Gewandhausorchester bei jeder Aufführung dabei.

Das heutige Opernhaus am Augustusplatz wurde 1960 eröffnet. Große Namen haben Leipzigs Operngeschichte geprägt, z.B. Georg Philip Telemann, Gustav Mahler und Albert Lotzing. Auch in der Nachkriegszeit brillierte das Ensemble der Oper mit spektakulären Uraufführungen und Premieren, vor allem unter Joachim Herz und Udo Zimmermann.

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Bühne