Diese Veranstaltung ist bereits vorbei.

Veranstaltungsdetails

Veranstaltung abgesagt
Datum:
Freitag, 13.03.2020
Uhrzeit:
18:00 Uhr

Sibylle Kuhne liest aus »Die rote Babuschka«

+++ ACHTUNG! Veranstaltung wurde abgesagt! +++

Zehn Jahre nach dem Sturz der Ceausescu-Diktatur stehen Neuwahlen an. Die Rentnerin Emilia Apostoae, die den größten Teil ihres Lebens unter dem Regime der »Volksmacht» verbracht hat, erhält einen Anruf von ihrer nach Kanada emigrierten Tochter Alice: „Wähle ja nicht die Kommunisten.“ Emilia stürzt in eine Identitäts- und Nostalgiekrise und sie erinnert sich wehmütig an eine Zeit, in der alles perfekt schien (aber gar nichts stimmte): „Ich bin mit meinem damaligen Leben jetzt viel zufriedener, als ich es damals war.“ Eine sehr persönliche „Wendegeschichte“ aus Rumänien mit vielen Parallelen zum Erleben und Erinnern vieler Menschen in Ostdeutschland.

Lesung und Gespräch, Eintritt frei, Übersetzung in Deutsche Gebärdensprache, rollstuhlgerecht.

Veranstaltung im Rahmen von: Lesefest Leipzig liest

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

  • Nikolai-Eck
  • Ladengeschäft der BBW-Leipzig-Gruppe
  • Nikolaikirchhof 4
  • 04109 Leipzig

Hinweis: Bitte erkundigen Sie sich vor dem Besuch auf der Webseite des Veranstaltungsortes über die derzeit geltenden Bestimmungen zum Schutz vor Covid-19 hinsichtlich Zugang, Hygiene und Abstände.

Standort anzeigen

Weitere Veranstaltungen unter der Rubrik: Literatur & Lesung