Veranstaltungsdetails

Datum:
Donnerstag, 25.11.2021 bis Sonntag, 03.04.2022
Rubrik:

ANALOG TOTAL. Fotografie heute

Die Begeisterung für die analoge Fotografie erlebt derzeit ein Revival. Während die digitale Fotografie das Feld des Dokumentarischen und Alltäglichen fast komplett abgelöst hat, behauptet sich die analoge Fotografie immer stärker als Medium für das Künstlerische und Experimentelle. Das Spektrum der heutigen analogen Fotografie ist enorm und geht von der Fotografie ohne Kamera (z. B. Fotogramme oder Cyanotypien) über das Sofortbild und die Nutzung alter Fototechniken wie Ambrotypie bis hin zum analog-digitalen »Hybriden«. In der Sonderausstellung wird diese Bandbreite anhand von Einzelbildern, Serien und Unikaten aufgezeigt.

© Georgia Krawiec
© Georgia Krawiec

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

GRASSI Museum f├╝r Angewandte Kunst, Foto: LTM, Andreas Schmidt
GRASSI Museum f├╝r Angewandte Kunst, Foto: LTM, Andreas Schmidt

Hinweis: Bitte erkundigen Sie sich vor dem Besuch auf der Webseite des Veranstaltungsortes über die derzeit geltenden Bestimmungen zum Schutz vor Covid-19 hinsichtlich Zugang, Hygiene und Abstände.

Standort anzeigen

Das 1874 eröffnete Museum zählt europaweit zu den führenden Häusern für Gestaltung und angewandte Kunst. Es werden wechselnde Ausstellungen zu Kunsthandwerk und Design, Fotografie und Architektur gezeigt. Historisches trifft hier auf Zeitgenössisches. Daneben besticht die künstlerisch inszenierte Ständige Ausstellung mit den Schwerpunkten Jugendstil, Art déco und Bauhaus. Der umfangreiche Sammlungsbestand umfasst heute etwa 230.000 Exponate des europäischen und außereuropäischen Kunsthandwerks von der Antike bis zur Gegenwart. Kinder, Jugendliche und Erwachsene werden auf ihren Entdeckungstouren durch 3.000 Jahre Kunst- und Kulturgeschichte durch Führungen, Workshops und viele weitere Veranstaltungen begleitet.

#Hinweis: Die drei Museen im Grassi öffnen ab 7. Mai für Besucher*innen.