Veranstaltungsdetails

Ort:
Datum:
Mittwoch, 08.04.2020
Uhrzeit:
10:00 Uhr

»Man wird doch wohl mal wütend werden dürfen«

Puppentheater nach dem Kinderbuch von Toon Tellegen und Marc Boutavant, 5plus

Seid ihr schon mal so richtig wütend gewesen? Bestimmt! Ist doch jeder ab und an mal fuchsteufelswild! Aber könnt ihr euch vorstellen, dass es ein kleines Eichhörnchen gibt, das tatsächlich noch nie wütend war? Auf genau dieses Eichhörnchen treffen eine Biologin und eine Reporterin im Wald. Und sind ganz schön überrascht, ist dieser Wald doch berühmt-berüchtigt dafür, dass alle Tiere hier regelmäßig Wutausbrüche haben. So zum Beispiel der Regenwurm: der ist mies drauf, weil der Käfer noch wütender ist als er selbst. Und die Spitzmaus ist so unglaublich sauer, weil gar nichts das Eich- hörnchen dazu bringt, mal schlecht gelaunt zu sein. Das Eichhörnchen wünscht sich nichts sehnlicher, als ebenfalls mal wütend zu sein und begibt sich gemeinsam mit Biologin und Reporterin auf die Suche nach der Wut…

Alle Angaben ohne Gewähr. Die Eingabe der Veranstaltungen erfolgt mit großer Sorgfalt. Dennoch kann es zu Unstimmigkeiten kommen. Bitte schauen Sie ggf. auch auf die Seite des Veranstalters/Veranstaltungsortes.

Lageplan anzeigen

Informationen zum Veranstaltungsort

Grafik, © Theater der Jungen Welt
Grafik, © Theater der Jungen Welt

Standort anzeigen

Das Theater der Jungen Welt ist als das älteste professionelle Kinder- und Jugendtheater im deutschsprachigen Raum ein integraler Bestandteil der Angebote zur ästhetisch-kulturellen Bildung in der Stadt.